Achtkantschwert (Typ Leonberg) Über das Objekt
  • https://bavarikon.de/object/bav:ASM-OBJ-0000000000000641
  • Achtkantschwert (Typ Leonberg)
  • Erweiterte Beschreibung
    • München - Englschalking, Gde. München, Lkr. München , Reg.-Bez. Oberbayern
  • ca. 14. - 13. Jh. v. Chr.
  • L 58,5 cm / Material: Bronze
    • Archäologische Funde aus der Archäologischen Staatssammlung München
    • Archäologische Funde der Vorgeschichte
    • Bronzezeitliche Schwerter aus Bayern
  • Archäologische Staatssammlung München
  • Archäologische Staatssammlung München
    • Archäologische Staatssammlung München - Bildnummer: sw_06126_b
    • Archäologische Staatssammlung München - Inventarnummer: NM IV 571
  • Metadaten-Lizenz: CC0
  • 2015

Achtkantschwert (Typ Leonberg)

ca. 14. - 13. Jh. v. Chr.

Beschreibung

Achtkantschwert (Typ Leonberg). Die leicht schräg gestellte Knaufplatte sitzt auf einer ausgebauchten Griffstange. Die schilfblattförmige Klinge zieht unterhalb des Heftes ein. Die Spitze der Klinge ist abgebrochen. Das Schwert wurde 1884 in einer Lehmgrube gefunden. Weitere Achtkantschwerter Typ Leonberg wurden angeblich in Unterleiten und zwischen Aichach und Schrobenhausen entdeckt. Weitere Ansichten siehe Fotonummer KD 1999-766 und -767.

Archäologische Staatssammlung München

CC BY-NC-SA 4.0