Tordierter Halsreifen

Archäologische Staatssammlung München

Beschreibung

In der Eisenzeit III werden Waffen aus Eisen gearbeitet, in wenigen Fällen verwendete man dieses Material aber auch für Schmuck. Die Halsreifen, die in Bronze in ziemlich unveränderter Form über einen langen Zeitraum vorkommen, sind offensichtlich auch aus Eisen hergestellt worden. Das vorliegende Exemplar vertritt den Typus des tordierten Reifes. Seine verdickten Enden biegen sich um und bilden so eine Art Öse.

Autor

Archäologische Staatssammlung München

Rechtehinweis Beschreibung

CC BY-NC-SA 4.0