Anna, des Hannsen von Hornstorf Witwe, verkauft mit dem Willen ihrer Söhne Chunrad und Henrich, ihren Zehnt von Ittling, Öbling und Moosdorf, an Hanns von Öbling, Bürger von Straubing, 10.02.1417

Stadtarchiv Straubing

Beschreibung

Anna, des Hannsen von Hornstorff (Hornstorf) Witwe, verkauft mit dem Willen ihrer Söhne Chunrad und Henrich, ihren Zehnt von Ütling (Ittling), Ebling (Öbling) und Mosdorff (Moosdorf), an Hanns von Ebling (Öbling), Bürger von Straubing. Den Zehent erhielt sie als Lehen von Ritter Albrecht dem Vorster zu Putzen.

Siegel: Das Siegel des Richters Hans des Sattelbogners zeigt im Schild einen Querbalken und einen Turnierhelm mit 2 Büffelhörnern.