Erwin Hanfstaengl: Guion Über das Objekt