Georg Fruhstorfer: Wiederaufbau um 1955 Über das Objekt