Musikhandschriften der Bayerischen Staatsbibliothek - Mus.ms.

Die Musikhandschriften Mus.ms. enthalten überwiegend einstimmige Musik bis zum Jahr 1500 sowie wenige Codices mit mehrstimmiger Musik. Wichtige sind das "Buxheimer Orgelbuch" (Mus.ms. 3725), die von Hans Mielich angefertigten Prachthandschriften der "Bußpsalmen" von Orlando di Lasso (Mus.ms. A I und II und deren Erläuterungsbände) und der "Motetten" von Cipriano de Rore (Mus.ms. B mit Erläuterungsband). Eine interessante Gruppe innerhalb der Musikhandschriften bilden die Chorbücher (Mus.ms. 6 und Mus.ms. F), unter denen besonders der Mus.ms. C, ein Chorbuch mit Messen aus der Josquin-Zeit, hervorzuheben ist.

>> Diese Sammlung ist ein Bestand der Bayerischen Staatsbibliothek.

Zu den Sammlungen nach Signaturengruppen der Bayerischen Staatsbibliothek
Zu den Sammlungen nach Themen der Bayerischen Staatsbibliothek