Kontakt

Stadtarchiv Dinkelsbühl
Maximilian Mattausch
Segringer Straße 30
91550 Dinkelsbühl

Telefon: +49 (0)9851/902-150
Fax: +49 (0)9851/902-159
E-Mail: maximilian.mattausch(@)dinkelsbuehl.de

Karte

Links

Stadtarchiv Dinkelsbühl

Das Stadtarchiv Dinkelsbühl bewahrt umfangreiches Aktenmaterial aus der Geschichte der Stadt und ihrer eingemeindeten Orte auf, darüber hinaus auch in Teilen die Archive der Evangelischen sowie der Katholischen Kirchenpflege sowie des Hospitals.

Besonders bemerkenswert ist der Bestand an ca. 4650 Urkunden, deren älteste auf das Jahr 1282 datiert wird.

Die Amtsbücher, Rechnungen sowie Verwaltungsakten dokumentieren – wenn auch mit Lücken – das Leben in der Stadt seit dem 15. Jahrhundert.

In den Bänden der kirchlichen Archive finden sich viele Zeugnisse zu den konfessionellen Kämpfen in Dinkelsbühl, das eine von nur vier paritätischen Reichsstädten nach dem Westfälischen Frieden war.

Das Archiv der Spitalpflege enthält zudem Materialien zur Geschichte der zugehörigen Patronatspfarreien. Verschiedene Sammlungen wie Zeitungen, Karten, Pläne usw. sowie die Deposita örtlicher Vereine reichen bis in die aktuelle Zeit hinein.

Ergänzt wird der umfangreiche Bestand durch die Ratsbibliothek, deren über 900 Bände aus der Zeit zwischen dem 16. und 18. Jahrhundert datieren.

Sammlungen unter Beteiligung des "Stadtarchiv Dinkelsbühl" in bavarikon

Ausstellungen unter Beteiligung des "Stadtarchiv Dinkelsbühl" in bavarikon