Gulden Püchlein - BSB Cgm 9489 Über das Objekt
  • https://bavarikon.de/object/bav:BSB-HSS-00000BSB00085125
  • Gulden Püchlein - BSB Cgm 9489
    • Nürnberg
  • 1444
  • 3 + 228 Bl. : Ill., 21 x 15 cm / Material: Papier und Pergament
    • Mittelhochdeutsch (etwa 1050 – 1500)
    • Deutschsprachige Handschriften der Bayerischen Staatsbibliothek - Cgm
    • Gebetbücher und Stundenbücher aus dem Bestand der Bayerischen Staatsbibliothek
  • Bayerische Staatsbibliothek
  • Bayerische Staatsbibliothek
    • Bayerische Staatsbibliothek - Signatur: Cgm 9489
    • Uniform Resource Name - Identifikator: urn:nbn:de:bvb:12-bsb00085125-1
    • B3Kat-Identifikator - Identifikator: BV039764751
  • http://mdz-nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bvb:12-bsb00085125-1
  • Metadaten-Lizenz: CC0
  • 1*r leer. 1*v-3*v: 5 Bildseiten, Zählung 1, 2, 3, 5, letzte Miniatur nicht gezählt. 1r-164r: Heinrich von St. Gallen, ,Marienleben' ("Gulden Püchlein von unser Frawen Maria"). 164v-165v: 3 Bildseiten. 168r-213r: Konrad von Würzburg, ,Die goldene Schmiede'. 213v: Bildseite. 214r-217r: ,Mariengrüße'. 217v: Bildseite. 218r-226v: Ps.-Bonaventura, Meditationes vitae Christi, dt. (Kap. 80-84). 227r: Gebet zur hl. Hedwig, lat. 227v: Ausschnitt aus einem kolorierten Holzschnitt: Grablegung Christi. 228r-v: Ablaßbrief des Dominikaner-Generalmeisters Thomas de Firmo (Nürnberg 12.6.1405) - Ausstattung: Insgesamt 79 Bilder: 62 kleinformatige und 16 ganzseitige Abbildungen und 1 kolorierter Bildausschnitt; Bl. 2*r, 3*v, 97v, 99r, 108v, 165v, 167v, 217v Miniaturen. Deckfarbenmalerei; lavierte Federzeichnungen; ansonsten Holzschnitte, koloriert - Dauerleihgabe der Staatlichen Graphischen Sammlung München (dortige Inventarnummer: 178822 D) - Aufgrund einer 2019 erfolgten Untersuchung des IBR wurde die Datierung von bislang 1450 auf 1444 geändert
  • 2019-09-10