Facebook

Ulrich von Türheim (ca. 13. Jh.-); Verfasser: Der starke Rennewart (Fortsetzung von Wolframs Willehalm); nach Piper und Lohmeyer Handschrift Nr. 20 - BSB Cgm 42 Über das Objekt
  • https://bavarikon.de/object/bav:BSB-HSS-00000BSB00094940
  • Der starke Rennewart (Fortsetzung von Wolframs Willehalm); nach Piper und Lohmeyer Handschrift Nr. 20 - BSB Cgm 42
  • Erweiterte Beschreibung
    • Ulrich von Türheim (ca. 13. Jh.-); Verfasser
    • [S.l.]
  • 14. Jh.
  • 286 Bl. (nach der älteren Zählung 287, doch ist 39 übersprungen) : Ill., 24 x 16 cm / Material: Pergament
    • Mittelhochdeutsch (etwa 1050 – 1500)
    • Manuscrip. Teutsch St. 4 N. 7
    • Literatur in Bayern
    • Deutschsprachige Handschriften der Bayerischen Staatsbibliothek - Cgm
    • Klassische Autoren der Antike und des Mittelalters aus dem Bestand der Bayerischen Staatsbibliothek
  • Bayerische Staatsbibliothek
  • Bayerische Staatsbibliothek
    • Bayerische Staatsbibliothek - Signatur: Cgm 42
    • Uniform Resource Name - Identifikator: urn:nbn:de:bvb:12-bsb00094940-1
    • B3Kat-Identifikator - Identifikator: BV040196646
  • http://mdz-nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bvb:12-bsb00094940-1
  • Metadaten-Lizenz: CC0
  • Schrift: Einspaltig: 25 bis 27 Zeilen. Von mindestens drei Händen. Verse abgesetzt. - Ausstattung: Mit roten Initialen bei Abschnitten und roten Zierstrichen in den Anfangsbuchstaben der Zeilen. - BSB-Provenienz: München, alte kurfürstliche Hofbibliothek vor 1803. Aus der Münchener Hofbibliothek; alte Signatur: Manuscrip. Teutsch St. 4 N. 7. Darüber das herzogliche Exlibris von 1618, darüber das spätere kurfürstliche. Nach Roths unbewiesener Vermutung aus der Cistercienserabtei Heilsbronn bei Ansbach stammend. ... Sicher seit 1551 zu J. J. Fuggers Bibliothek gehörig. - Altsignatur: Manuscrip. Teutsch St. 4 N. 7 - Hernad: KatillHssBSB V,2
  • 2019-04-01