Hochfürstlich-Augsburgische Mühl-Verordnung vom Jahr 1782 Über das Objekt