Von Gottes Genaden Wir Maximilian Emmanuel in Ober: und Nidern Bayrn auch der Obern Pfaltz Hertzog Pfaltzgraff bey Rhein deß Heyl. Röm. Reichs Ertztruchseß und Churfürst Landgraff zu Leuchtenberg [et]c. Entbieten allen unnd jeden Unsern HofRaths Praesidenten Vicedomben Renntmaistern Pflegern Richtern Verwaltern Castnern Mauttnern Zollnern derselben Gegenschreibern und allen andern Unsern Beambten wie nit weniger denen von Unser lieben und getrewen Landschafft von allen Ständen Unsern Grueß und Genad zuvor und erinnern dieselbe hiemit gnädigist daß ob zwar bereits den 23. May Anno 1669. von Unsers in Gott ruehenden geehrt liebsten Herrn Vatters Weyl. Churfürsten Ferdinand Maria Liebd. mildreichisten Angedenckens ein gnädigistes Decret in offenen Truck außgefertigt und darinnen männiglich bey der würcklichen Confiscation, auch andern Leibs: und Schandtstraff inhibirt: unnd verbotten die gute Gold: unnd Silberne Müntz in Unsern Landen nit auffzuwechßlen zuverbrechen unnd zuverschmöltzen noch weniger selbigen neben dem Bruchgold und Bruchsilber zu Verhütung deß dardurch causierenden Schadens ausser Lands zuverhandlen ... : Geben in Unser Haupt: und Residentz Statt Munchen, den 30. Septembr. Anno 1690. Ex Commissione Serenissimi D[omi]ni Ducis Electoris speciali Über das Objekt
  • https://bavarikon.de/object/bav:BSB-MDZ-00000BSB10318677
  • Von Gottes Genaden Wir Maximilian Emmanuel in Ober: und Nidern Bayrn auch der Obern Pfaltz Hertzog Pfaltzgraff bey Rhein deß Heyl. Röm. Reichs Ertztruchseß und Churfürst Landgraff zu Leuchtenberg [et]c. Entbieten allen unnd jeden Unsern HofRaths Praesidenten Vicedomben Renntmaistern Pflegern Richtern Verwaltern Castnern Mauttnern Zollnern derselben Gegenschreibern und allen andern Unsern Beambten wie nit weniger denen von Unser lieben und getrewen Landschafft von allen Ständen Unsern Grueß und Genad zuvor und erinnern dieselbe hiemit gnädigist daß ob zwar bereits den 23. May Anno 1669. von Unsers in Gott ruehenden geehrt liebsten Herrn Vatters Weyl. Churfürsten Ferdinand Maria Liebd. mildreichisten Angedenckens ein gnädigistes Decret in offenen Truck außgefertigt und darinnen männiglich bey der würcklichen Confiscation, auch andern Leibs: und Schandtstraff inhibirt: unnd verbotten die gute Gold: unnd Silberne Müntz in Unsern Landen nit auffzuwechßlen zuverbrechen unnd zuverschmöltzen noch weniger selbigen neben dem Bruchgold und Bruchsilber zu Verhütung deß dardurch causierenden Schadens ausser Lands zuverhandlen ... : Geben in Unser Haupt: und Residentz Statt Munchen, den 30. Septembr. Anno 1690. Ex Commissione Serenissimi D[omi]ni Ducis Electoris speciali
    • Maximilian Emanuel II. Bayern, Kurfürst (1662-1726)
    • [S.l.]
  • 1690
  • [1] Bl.
    • Deutsch
    • Gnaden Emanuel Oberbayern Niederbayern Oberpfalz Herzog Pfalzgraf bei Heiligen Römischen Erztruchseß Kurfürst Landgraf Hofratspräsidenten Rentmeistern Kastnern Mautnern Zöllnern Beamten getreuen Landschaft Gruß Gnade hiermit gnädigst Mai ruhenden Vaters weiland Kurfürsten mildreichsten Angedenkens gnädigstes Dekret Druck ausgefertigt wirklichen Konfiskation Leibs- Leibes- Schandstraf Schandstrafe inhibiert verboten Gold- Münze Münzen verschmelzen dadurch verhandeln Residenzstadt München
    • Einblattdruck
    • Bücher zu Bayern
  • Bayerische Staatsbibliothek
  • Bayerische Staatsbibliothek
    • Bayerische Staatsbibliothek - Signatur: 2 Bavar. 960,VI,46
    • VD17-Nummer - Identifikator: VD17 12:129556L
    • Uniform Resource Name - Identifikator: urn:nbn:de:bvb:12-bsb10318677-3
    • B3Kat-Identifikator - Identifikator: BV006495190
  • http://mdz-nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bvb:12-bsb10318677-3
  • Metadaten-Lizenz: CC0
  • Format: ca. 42 x 33 cm. - Satzspiegel: 35 x 25,5 cm
  • 2014-05-19