Von Gottes Gnaden Wir Maximilian Joseph, in Ober- und Nieder-Bayrn, auch der Obern-Pfalz Herzog, Pfalz-Graf bey Rhein, des Heil. Röm. Reichs Erz-Truchseß, und Churfürst ... Entbiethen männiglich Unsern Gruß und Gnade bevor: Obschon sowohl Unser Codex Civilis als die Lands- und Polizeyordnung samt den wiederholten General-Mandaten von Anno 1736. & 47. hinlänglich Vorsehung thut, wie es in Unsern Landen mit Kunst-Hazard und vermischten Spiel gehalten werden solle ... : Gegeben in Unserer Residenz-Stadt München den 2ten September 1765. Über das Objekt
  • https://bavarikon.de/object/bav:BSB-MDZ-00000BSB10319416
  • Von Gottes Gnaden Wir Maximilian Joseph, in Ober- und Nieder-Bayrn, auch der Obern-Pfalz Herzog, Pfalz-Graf bey Rhein, des Heil. Röm. Reichs Erz-Truchseß, und Churfürst ... Entbiethen männiglich Unsern Gruß und Gnade bevor: Obschon sowohl Unser Codex Civilis als die Lands- und Polizeyordnung samt den wiederholten General-Mandaten von Anno 1736. & 47. hinlänglich Vorsehung thut, wie es in Unsern Landen mit Kunst-Hazard und vermischten Spiel gehalten werden solle ... : Gegeben in Unserer Residenz-Stadt München den 2ten September 1765.
    • Maximilian III. Bayern, Kurfürst (1727-1777)
    • [S.l.]
  • [1765]
  • [1] Bl.
    • Deutsch
    • Glücksspiel
    • Oberbayern Niederbayern Oberpfalz Heiligen Römischen Kurfürst entbieten Polizeitordnung tut
    • Einblattdruck
    • Bücher zu Bayern
  • Bayerische Staatsbibliothek
  • Bayerische Staatsbibliothek
    • Bayerische Staatsbibliothek - Signatur: 2 Bavar. 960,XV,24 a
    • VD18-Nummer - Identifikator: VD18 14938944-001
    • Uniform Resource Name - Identifikator: urn:nbn:de:bvb:12-bsb10319416-9
    • B3Kat-Identifikator - Identifikator: BV007738249
  • http://mdz-nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bvb:12-bsb10319416-9
  • Metadaten-Lizenz: CC0
  • 2014-05-21