Von Gottes Gnaden Wir Maximilian Joseph, in Ober- und Niederbajern, auch der obern Pfalz Herzog, Pfalzgraf bey Rhein, des H. R. R. Erztruchseß und Churfürst ... Entbiethen männiglich Unsern Gruß und Gnad zuvor, und geben hiemit zu vernehmen: Wasmassen Wir Uns noch gar zu wohl der jenigen Stelle gnädigst erinneren, welche in Unseren Cod. iud. cap. 20. §vo. 8. Nro. 7. einlaufet, und den Vorzug der Creditorum respectu fisci bey verwürckten Gut mit sich bringet ... Über das Objekt
  • https://bavarikon.de/object/bav:BSB-MDZ-00000BSB10319580
  • Von Gottes Gnaden Wir Maximilian Joseph, in Ober- und Niederbajern, auch der obern Pfalz Herzog, Pfalzgraf bey Rhein, des H. R. R. Erztruchseß und Churfürst ... Entbiethen männiglich Unsern Gruß und Gnad zuvor, und geben hiemit zu vernehmen: Wasmassen Wir Uns noch gar zu wohl der jenigen Stelle gnädigst erinneren, welche in Unseren Cod. iud. cap. 20. §vo. 8. Nro. 7. einlaufet, und den Vorzug der Creditorum respectu fisci bey verwürckten Gut mit sich bringet ...
    • Maximilian III. Bayern, Kurfürst (1727-1777)
    • S.l.
  • 1773
  • [1] Bl.
    • Unbestimmt
    • Mautordnung
    • Bücher zu Bayern
  • Bayerische Staatsbibliothek
  • Bayerische Staatsbibliothek
    • Bayerische Staatsbibliothek - Signatur: 2 Bavar. 960,XVII,61
    • VD18-Nummer - Identifikator: VD18 14941104-001
    • Uniform Resource Name - Identifikator: urn:nbn:de:bvb:12-bsb10319580-9
    • B3Kat-Identifikator - Identifikator: BV007743074
  • http://mdz-nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bvb:12-bsb10319580-9
  • Metadaten-Lizenz: CC0
  • 1993-06-17