Von Gottes Gnaden Wir Maximilian Joseph, in Ober- und Niederbaiern, auch der obern Pfalz herzog, Pfalzgraf bey Rhein, des H. R. R. Erztruchseß und Churfürst ... Entbiethen Unsern Gruß und Gnade männiglich bevor. Obschon Unser Taxordnung von Ao. 1735 P. 40. des klar und deutlichen Innhalts ist, daß das Inventurdeputat, welches sich nach der Summa des Vermögens reguliert, und zwar wenn solches 3000 fl. übersteiget, von jeden Tausend Gulden des Uberschusses ... Über das Objekt
  • https://bavarikon.de/object/bav:BSB-MDZ-00000BSB10319626
  • Von Gottes Gnaden Wir Maximilian Joseph, in Ober- und Niederbaiern, auch der obern Pfalz herzog, Pfalzgraf bey Rhein, des H. R. R. Erztruchseß und Churfürst ... Entbiethen Unsern Gruß und Gnade männiglich bevor. Obschon Unser Taxordnung von Ao. 1735 P. 40. des klar und deutlichen Innhalts ist, daß das Inventurdeputat, welches sich nach der Summa des Vermögens reguliert, und zwar wenn solches 3000 fl. übersteiget, von jeden Tausend Gulden des Uberschusses ...
    • Maximilian III. Bayern, Kurfürst (1727-1777)
    • S.l.
  • 1776
  • [1] Bl.
    • Unbestimmt
    • Taxordnung
    • Bücher zu Bayern
  • Bayerische Staatsbibliothek
  • Bayerische Staatsbibliothek
    • Bayerische Staatsbibliothek - Signatur: 2 Bavar. 960,XVIII,6
    • VD18-Nummer - Identifikator: VD18 14942127-001
    • Uniform Resource Name - Identifikator: urn:nbn:de:bvb:12-bsb10319626-5
    • B3Kat-Identifikator - Identifikator: BV007744454
  • http://mdz-nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bvb:12-bsb10319626-5
  • Metadaten-Lizenz: CC0
  • 1993-06-21