Hauff, Rupertus (1730-1792); Verfasser: Der Honig-fliessende Lehrer sein selbst eigner Lobredner : Das ist: dreyfaches Lob Bernardi, gezogen aus dem Munde Bernardi, welches auf dem hohen Festtage gemeldten heiligsten Abtens und Vaters, In dem Hochlöblichen, weitberühmten Stift und Gotteshause Förstenfeld, Sac. ac exempti Ord. Cisterc. den 20. August im Jahre 1767 vorgetragen Über das Objekt
  • https://bavarikon.de/object/bav:BSB-MDZ-00000BSB10333140
  • Der Honig-fliessende Lehrer sein selbst eigner Lobredner : Das ist: dreyfaches Lob Bernardi, gezogen aus dem Munde Bernardi, welches auf dem hohen Festtage gemeldten heiligsten Abtens und Vaters, In dem Hochlöblichen, weitberühmten Stift und Gotteshause Förstenfeld, Sac. ac exempti Ord. Cisterc. den 20. August im Jahre 1767 vorgetragen
    • Hauff, Rupertus (1730-1792); Verfasser
    • Crätz, Joseph Alois ˜vonœ (-1786)
    • Im Crätzischen Buchladen [Verlag]
    • München
  • 1768.
  • 32 Seiten, 4°
    • Deutsch
    • Bücher zu Bayern
  • Bayerische Staatsbibliothek
  • Bayerische Staatsbibliothek
    • Bayerische Staatsbibliothek - Signatur: 4 Bavar. 939 t
    • VD18-Nummer - Identifikator: VD18 14599902
    • Uniform Resource Name - Identifikator: urn:nbn:de:bvb:12-bsb10333140-9
    • B3Kat-Identifikator - Identifikator: BV001524438
  • http://mdz-nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bvb:12-bsb10333140-9
  • Metadaten-Lizenz: CC0
  • 2018-04-10