Yves Béhar (1967-): Notebook OLPC XO-1 Über das Objekt
  • https://bavarikon.de/object/bav:DNS-DDD-00000B3D00000110
  • Notebook OLPC XO-1
  • Erweiterte Beschreibung
    • Yves Béhar (1967-)
    • Quanta Computer
    • Taoyuan
  • 2005
  • H. 3 cm, B. 24,2 cm, T. 22,8 cm / Material: Kunststoff (PC/ABS), weiß, grün; Gummi
    • Industrial Design
    • Computer
    • Notebook
    • 100 Highlights aus der Neuen Sammlung
  • Die Neue Sammlung - The Design Museum
  • Die Neue Sammlung - The Design Museum
    • Pinakothek der Moderne
    • Die Neue Sammlung - The Design Museum - Inventarnummer: 498 / 2015
  • Metadaten-Lizenz: CC0
  • Objektrechte: Yves Béhar (fuseproject) - Fotonachweis: Die Neue Sammlung – The Design Museum (A. Laurenzo)
  • 2019-10-09

Notebook OLPC XO-1

2005
  • Yves Béhar (1967-)
  • Taoyuan

Beschreibung

Ziel des gemeinnützigen Projekts „One Laptop per Child“ ist es, allen Kindern weltweit mit Hilfe eines speziell entwickelten mobilen Klappcomputers den Zugang zu Bildung zu erleichtern. Mit der Gestaltung des sogenannten „100-Dollar-Laptops“ wurde der Schweizer Yves Béhar (*1967) beauftragt, der einen Entwurf vorlegte, der auf die Bedürfnisse von Kindern in entwicklungsschwachen Ländern ausgelegt ist. Auffällig ist das farbenfrohe, kindgerechte Design mit abgerundeten Kanten, einem einfachen Tragegriff sowie zwei „Hasenohren“, die zugleich als WLAN-Antenne und Abdeckung eines USB-Anschlusses fungieren, aber auch zur Verriegelung der Klappe dienen. Dank der Antenne können sich Kinder untereinander vernetzen. Ein duales Display erlaubt eine Nutzung im Dunkeln sowie bei Tageslicht. Der Computer ist robust und wasserfest, seine Tastatur wird durch eine Gummimembran geschützt. Darüber hinaus sind sämtliche Komponenten leicht austauschbar, sodass der Laptop selbst von Kindern in wenigen Schritten repariert werden kann. Eine Handkurbel ermöglicht es, das sehr energieeffiziente Gerät – 10 % des üblichen Stromverbrauchs eines Standardrechners – wenn nötig sogar manuell aufzuladen. Das Projekt wurde 2005 vom MIT-Professor Nicholas Negroponte auf dem Weltwirtschaftsgipfel in Davos vorgestellt. Ein Prototyp des Modells der ersten Generation XO-1 wurde noch im selben Jahr präsentiert.