Leo Hartl u. seine Oberlandler / Hamburg, „Zillertal“. ; Schau das’s in Schwung kimmst!

Forschungsstelle für fränkische Volksmusik

Beschreibung

Details:

Recto: Leo Hartl u. seine Oberlandler / Hamburg, „Zillertal“. ; Schau das’s in Schwung kimmst!

Verso: -

Bildbeschreibung: 12 Musiker in kurzen Lederhosen, Krawattenschals und Hüten mit Adlerflaum auf Bühne des „Zillertal“ in Hamburg. Teilweise auf Hosenträgern mit Steg Symbole. Mittig mit Ranzen Leo Hartl. Mann rechts ebenfalls mit Gürtel. Klarinetten und Blechblasinstrumente. Im Hintergrund Kulissenfenster und Vorhang zu Hinterraum, Ehrenkranz mit Bändern, 2 Ornamente und Art Pokal mit Olympia-Ringen und Olympia-Glocke von 1936.

Texttranskription: -

Textinhalt: -

Hintergrundinformationen: Die Olympia-Glocke war das Symbol der Olympischen Sommerspiele 1936 in Berlin.

Auf ihr abgebildet sind die olympischen Ringe, der deutsche Bundesadler mit Hakenkreuz, das Brandenburger Tor und die Aufschriften: „Olympische Spiele 1936“ und „Ich rufe die Jugend der Welt“. Das „Zillertal“ am Spielbudenplatz auf St. Pauli (Hamburg) war ab 1925 ein beliebtes Vergnügungsetablissement „im bajuwarischen Stil“.