[Vier Musikanten auf Bühne mit Matrosenmützen]

Forschungsstelle für fränkische Volksmusik

Beschreibung

Bildbeschreibung: 4 Männer in hellen Hemden mit Krawatte und Tellermütze mit stilisierter Möwe und Aufnäher mit stilisiertem Anker auf Bühne mit Instrumenten: Violine, Saxophon, Trompete, Schlagzeug. Links vor Musikanten 2 Notenpulte mit Aufschrift „Che= /ster / HK“. Im Vordergrund Hinterkopf, darauf Schiffchen. Im Hintergrund Vorhang.

Hintergrundinformationen: Willi Griewe (1922-2005) ging in Arendsee (Altmark) bei Kapellmeister Gerhard Heinrich in die Lehre. Während des Zweiten Weltkrieges musizierte er bei Militärkapellen. Nach Entlassung aus der Gefangenschaft spielte er in unterschiedlichen bayerischen Ensembles, u.a. beim Bundesgrenzschutz und der Kapelle Otto Ebner.