Facebook

Der Reichswald kommt unter Nürnberger Verwaltung: Verkaufsurkunde Über das Objekt
  • https://bavarikon.de/object/GDA-OBJ-0000000000000020
  • Der Reichswald kommt unter Nürnberger Verwaltung: Verkaufsurkunde
  • Bereits im 14. Jahrhundert hatte die Reichsstadt Nürnberg von den Patrizierfamilien Koler und Waldstromer die Aufsicht über den Lorenzer Reichswald erworben. 1427 verkauften nun Kurfürst Friedrich I. von Brandenburg, seine Gemahlin Elisabeth und Sohn Markgraf Johann ihre Rechte am Sebalder und Lorenzer Reichswald an die Reichsstadt. 1428 erlaubte König Sigismund dem Nürnberger Rat, eine eigene Aufsicht über den Sebalder Reichswald einzusetzen, der den Förstern und Zeidlern ihre Lehen verleihen sollte.
    • Nürnberg
  • 1427-06-27
    • Urkunde
    • Friedrich I. 〈Brandenburg, Kurfürst〉
    • Elisabeth 〈Brandenburg, Kurfürstin, 1383-1442〉
    • Johann 〈Brandenburg-Kulmbach, Markgraf〉
    • Sigismund 〈Römisch-Deutsches Reich, Kaiser〉
    • Nürnberg
  • Generaldirektion der Staatlichen Archive Bayerns
  • Staatsarchiv Nürnberg
    • Generaldirektion der Staatlichen Archive Bayerns - Signatur: Staatsarchiv Nürnberg, Reichsstadt Nürnberg, Päpstliche und fürstliche Privilegien 199
  • Metadaten-Lizenz: CC0
  • 2013-03-08