Facebook

Aufriss der Fassade des Schlosses in Erlangen von Gottfried von Gedeler Über das Objekt
  • https://bavarikon.de/object/GDA-OBJ-0000000000000033
  • Aufriss der Fassade des Schlosses in Erlangen von Gottfried von Gedeler
  • Lavierte Federzeichnung, Papier auf Leinwand, 26,2 x 42,2 cm. Aufschriften: „Daß Christian Erlangische Schlos, Erbauet von Gottfriedt von Gedeler.“ Unten Monogramm der Markgräfin Elisabeth Sophie von Brandenburg (1674-1748), 3. Frau des Markgrafen Christian Ernst von Brandenburg-Kulmbach-Bayreuth (1644-1712). Im Jahr 1700 erhielt der Tessiner Baumeister Antonio della Porta (1631-1702) den Auftrag, in Erlangen ein Schloss für den Erbprinzen Georg Wilhelm zu erbauen. Nach dem Tod della Portas 1702 setzte Gottfried von Gedeler (1660-nach 1718) die Arbeiten fort und vollendete das Schloss 1704. Markgraf Christian Ernst schenkte das Schloss 1703 seiner Frau Elisabeth Sophie.
    • Erlangen
  • 1703
    • Plan
    • Elisabeth Sophie 〈Sachsen-Meiningen, Herzogin〉
    • Porta, Antonio
    • Georg Wilhelm 〈Brandenburg-Bayreuth, Markgraf〉
    • Gedeler, Gottfried 〈〈von〉〉
    • Christian Ernst 〈Brandenburg-Bayreuth, Markgraf〉
    • Erlangen
    • Kulmbach
    • Bayreuth
  • Generaldirektion der Staatlichen Archive Bayerns
  • Staatsarchiv Bamberg
    • Generaldirektion der Staatlichen Archive Bayerns - Signatur: Staatsarchiv Bamberg, T 13095 I
  • Metadaten-Lizenz: CC0
  • 2013-03-08