Nibelungenlied (Fragment) Über das Objekt

Nibelungenlied (Fragment)

Anfang 14. Jhdt.

Beschreibung

Bei Ordnungsarbeiten an Briefprotokollen des Pfleggerichts Rosenheim wurden 1985 im Staatsarchiv München insgesamt 11 Fragmente einer Nibelungenhandschrift entdeckt. Sie gehören zur Handschrift Q des Nibelungenliedes, die sich aus mehreren Fragmenten aus Augsburg und Rosenheim zusammensetzt. Die Handschrift Q ist mit 330 Strophen die umfangreichste fragmentarische Überlieferung und folgt in ihrer Bedeutung unmittelbar den vollständigen Manuskripten. Sie bietet an vielen Stellen die beste Lesart und enthält einige bisher unbekannte Textvarianten.

CC BY-NC-ND 4.0