Kloster Prüfening: Sammelhandschrift, angelegt um 1140, mit Nachträgen bis ins 14. Jahrhundert Über das Objekt
  • https://bavarikon.de/object/bav:GDA-OBJ-00000BAV80016811
  • Kloster Prüfening: Sammelhandschrift, angelegt um 1140, mit Nachträgen bis ins 14. Jahrhundert
  • Erweiterte Beschreibung
    • Kloster Prüfening
    • Prüfening
  • 12. Jh. - 14.Jh.
  • 27,2x19,5cm; 84 Blatt / Material: Pergamentkodex in Quart, fol. 1-80 mit drei unfoliierten Bl. nach fol. 20, 37 u. 78, weißer Ledereinband mit Holzdeckeln und Messingschließen
    • Traditionsbuch
    • Prüfening
    • Traditionsbücher aus dem Bestand des Bayerischen Hauptstaatsarchivs
    • Traditionsbücher bayerischer Klöster
    • Objekte der Staatlichen Archive Bayerns
    • Bestände des Bayerischen Hauptstaatsarchivs
  • Generaldirektion der Staatlichen Archive Bayerns
  • Bayerisches Hauptstaatsarchiv
    • Bayerisches Hauptstaatsarchiv - Signatur: Bayerisches Hauptstaatsarchiv, Kloster Prüfening Amtsbücher und Akten 1
  • Metadaten-Lizenz: CC0
  • Literatur: Andrea Schwarz, Die Traditionen des Klosters Prüfening, Quellen und Erörterungen zur bayerischen Geschichte Neue Folge, Bd. 39,1, München 1991
  • 2020-12-09