Heft

Graf-Luxburg-Museum

Beschreibung

Die mit einem gelben Umschlag versehene Druckschrift "China. The Maritime Customs. Returns of Trade and Trade Reports 1911." wurde 1912 in Shanghai herausgegeben.

Karl Graf von Luxburg war bis 1912 an der Deutschen Gesandtschaft in Peking tätig. Wie andere westliche Länder unterhielt auch das Deutsche Kaiserreich seit dem Ende des 19. Jahrhunderts mit Kiautschou eine Kolonie im Kaiserreich China. Die westlichen Kolonialmächte verfolgten zahlreiche wirtschaftliche Interessen, über die sich Karl Graf von Luxburg wahrscheinlich auch anhand der Lektüre der umfassenden Druckschrift informierte.