Kehl, Stadt: Notgeldschein über 300 Mark von 1922

Giesecke+Devrient Stiftung Geldscheinsammlung

Beschreibung

Vorderseite: Links Mann und rechts Frau in Hanauer Tracht, im Hintergrund Eisenbahn und Industrieanlage, unten links Wappen, Ornamentik.

Rückseite: Links und rechts an den unteren Rändern jeweils eine sitzende allegorische Figur. Zentral Ansicht der Stadt Kehl mit der Kirche St. Johannes Nepomuk im Vordergrund, oben Wappen, Ornamentik.