Th. Nelk, Ordensgeistlicher

Stadtarchiv München