Facebook

Biblia Veteris Testamenti (Prv-3Esr) - Staatliche Bibliothek Ansbach Ms. lat. 54 Über das Objekt
  • https://bavarikon.de/object/bav:SAN-HSS-00000BSB00106210
  • Biblia Veteris Testamenti (Prv-3Esr) - Staatliche Bibliothek Ansbach Ms. lat. 54
    • Kloster Hradist (OCist) Münchengrätz (Mnichovo Hradiste/Nordböhmen); Ansbach, S. Gumbertus
  • 1415
  • I + 396 Bl. : Ill., 31,5 x 21,5 cm
    • Latein
  • Bayerische Staatsbibliothek
  • Staatliche Bibliothek Ansbach
    • B3Kat-Identifikator - Identifikator: BV043203405
    • Staatliche Bibliothek Ansbach - Signatur: Ms. lat. 54
    • Uniform Resource Name - Identifikator: urn:nbn:de:bvb:12-bsb00106210-5
  • http://www.nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bvb:12-bsb00106210-5
  • Metadaten-Lizenz: CC0
  • Ausstattung: Zierinitialen über 6-12 Zeilen auf gerahmtem und ungerahmtem Deckfarbengrund mit Ornamentfüllung im Buchstabenkörper und Binnenraum in Deckweiß, rote und blaue, mit Deckweiß gehöhte Blattranken. Abwechselnd rote und blaue Initialen mit Fleuronnée, meist über drei Zeilen, mit zum Buchstabenkörper farbkontrastierenden Perlranken. Rote und blaue Lombarden. Rubriziert. - SAN-Provenienz: Laut Kolophon 154vb ... wurde die Handschrift in zwei Phasen von Frater Johannes im Kloster Hradist in Münchengrätz geschrieben. Die Hs. gelangte - laut Besitzeintrag - aus dem Besitz des Stiftsdekans Jodocus Glaser (1440 - 1449 X 29) nach 1449 in die Bibliothek des Stiftes S. Gumberti. Zur Person des Jodocus Glaser vgl. Ms. lat. 53. Weiterer Besitzeintrag (387rb) Liber ecclesie sancti Gumperti in Onolspach. Reparatur eines Blatteinrisses mit einem Pergamentstreifen, Urkundenfragment, deutsch. (14./15. Jh.) ... "ulczburg [Wülzburg?] von meiner herrn wegen". - Keller: Ansbach I
  • 2015-12-18