Facebook

Drei Gemälde zur Erinnerung an Gründer und Fundation der Universität Dillingen, Nr. 2: Bischof Heinrich von Knöringen - Studienbibliothek Dillingen XXVI-2 Über das Objekt
  • https://bavarikon.de/object/bav:SBD-HSS-00000BSB00105736
  • Drei Gemälde zur Erinnerung an Gründer und Fundation der Universität Dillingen, Nr. 2: Bischof Heinrich von Knöringen - Studienbibliothek Dillingen XXVI-2
    • Heinrich V. Augsburg, Bischof (1570-1646)
    • Süddeutschland
  • 1606
  • 1 Gemälde (gerahmt), ca. 45 x 37 cm / Material: Pergament
    • Deutsch
    • Bild
    • Quellen zur Geschichte der Universität Dillingen
  • Studienbibliothek Dillingen
  • Studienbibliothek Dillingen
    • Studienbibliothek Dillingen - Signatur: XXVI-2
    • Uniform Resource Name - Identifikator: urn:nbn:de:bvb:12-bsb00105736-8
    • B3Kat-Identifikator - Identifikator: BV043411514
  • http://mdz-nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bvb:12-bsb00105736-8
  • Metadaten-Lizenz: CC0
  • Insgesamt drei Gemälde (Ensemble), bitte siehe auch Studienbibliothek Dillingen XXVI-1 und XXVI-3. - Ausstattung: 1 Gemälde, Tempera auf Pergament, gerahmt. - Die Neufundierung der Universität und des Konvikts Dillingen erfolgte 1606 unter Bischof Heinrich von Knöringen. Bischof und Domkapitel hatten sich darin die oberste Gewalt und Rechtsprechung vorbehalten. Zur Erinnerung an Gründer und Fundation wurden die vorliegenden 3 Bilder gemalt, die als Ensemble die Hoheit des Hochstiftes Augsburg über die Universität symbolisieren. - Literatur: 450 Jahre Universität Dillingen (Ausstellungskatalog), München 1999, Nr. 27.
  • 2019-05-08