Kanonistische Sammelhandschrift - BSB Clm 28193 Über das Objekt
  • https://bavarikon.de/object/bav:SBN-HSS-00000BSB00106777
  • Kanonistische Sammelhandschrift - BSB Clm 28193
    • Unteritalien
  • 1. Hälfte 14. Jh.
  • I + 145 Bl. : Ill., 33,5 x 24 cm
    • Latein
  • Bayerische Staatsbibliothek
  • Bayerische Staatsbibliothek
    • Staatliche Bibliothek Neuburg an der Donau
    • B3Kat-Identifikator - Identifikator: BV037460570
    • Bayerische Staatsbibliothek - Signatur: Clm 28193
    • Uniform Resource Name - Identifikator: urn:nbn:de:bvb:12-bsb00106777-9
  • http://www.nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bvb:12-bsb00106777-9
  • Metadaten-Lizenz: CC0
  • Sammelhandschrift. - Ausstattung: Am Anfang der Bücher qualitätvolle Fleuronnée-Initialen, rot und blau, mit Fleuronnée und Rankenausläufern in der jeweiligen Gegenfarbe. An den Kapitelanfängen kleinere, abwechselnd rote und blaue Fleuronnée-Initialen mit Rankenausläufern in der Gegenfarbe. Rubriziert. - BSB-Provenienz: Um 1357 in Unteritalien entstanden. Dafür sprechen Schriftcharakter und Initialstil neben inhaltlichen Kriterien wie die Kopie einer Litera dimissoria des Erzbischofs Jacobus von Tarent aus dem Jahre 1357; Aufzeichnungen, die die Bischofsstadt Penne und Venafro betreffen sowie Notate in Italienisch am Ende der Handschrift. Keine Besitzvermerke. Die Handschrift gelangte 1909 mit der Neuburger Auslieferung an die BSB. Neuburg, Provinzialbibliothek (Auslieferung 1909). - Hauke: CCMSBM IV,7
  • 2015-12-03