Vom Domkapitel auf die Sedisvakanz von 1725 gegengestempelter Taler About the Object
  • https://bavarikon.de/object/bav:SMM-OBJ-0000000000190801
  • Vom Domkapitel auf die Sedisvakanz von 1725 gegengestempelter Taler
  • Enhanced description
    • Leopold <I., Römisch-Deutsches Reich, Kaiser>; Münzherr
    • Diözese Eichstätt / Domkapitel (Münzherr)
    • Eichstätt
    • Kremnitz
  • 1691-01-01 - 1725-12-31
  • Durchmesser: 45,5 mm Gewicht: 28,37 g Stempelstellung: 12 h / Material: Silber, Prägung
    • Taler, 1691 / 1725 Bistum Eichstätt Leopold <I., Römisch-Deutsches Reich, Kaiser>; Diözese Eichstätt / Domkapitel
    • Wappen
    • Sedisvakanz
    • Gegenstempel
    • Kontermarke
    • Kaiser
    • Kaisertum
    • Münze
    • Leopold <I., Römisch-Deutsches Reich, Kaiser>
    • Große Geschichte im kleinen Format
    • Münzprägungen von Städten, Bistümern und Fürstentümern in Bayern bis 1803
  • Staatliche Münzsammlung München
  • Staatliche Münzsammlung München
    • Staatliche Münzsammlung München - Inventory number: 2-0057
  • http://hdl.handle.net/428894.vzg/ccc8d070-34cb-40ba-bf17-89e5426d88c0
  • Licence of the Metadata: CC0
  • Standardzitierwerk: E. B. Cahn, „Die Münzen des Hochstifts Eichstätt. Bayerische Münzkataloge ; Bd. 3“. Geiger, Grünwald bei München, 1962. Seite/Nr.: 120
  • 2018-04-10