Facebook

Haenle, Siegfried (bis 1854 Samuel): 28. 6. 1814 Heidingsfeld b. Würzburg — 30. 9. 1889 Ansbach; Rechtsanwalt und Lokalhistoriker Über das Objekt
  • https://bavarikon.de/object/bav:UBR-BOS-0000P308XTB00030
  • Haenle, Siegfried (bis 1854 Samuel): 28. 6. 1814 Heidingsfeld b. Würzburg — 30. 9. 1889 Ansbach; Rechtsanwalt und Lokalhistoriker
  • Philosophie- und Jurastudium seit 1834 in München und Würzburg, anschließend journalistische Tätigkeit in Paris, London und Würzburg; hier 1841 Schriftleiter der liberalen „Neuen Würzburger Zeitung". Nach 1848 Rechtsanwalt, bekannter Schwurgerichtsverteidiger. 1854 Übertritt vom Judentum zur protestantischen Kirche. 1855 Advokat in Feuchtwangen, 1858 in Ansbach. Mitvorstand des Bayerischen Anwaltvereins, 1871 Mitgründer des Deutschen Anwaltvereins, Schriftleiter von dessen Organ, der .Juristischen Wochenschrift" 1872. 1862 Vorstandsmitglied des Historischen Vereins für Mittelfranken, Verfasser zahlreicher Untersuchungen zur Geschichte der Stadt und des Fürstentums Ansbach.
  • Erweiterte Beschreibung
  • 1983
    • Haenle Siegfried (bis 1854 Samuel)
  • Universitätsbibliothek Regensburg
  • Universitätsbibliothek Regensburg
    • GND-Identifikator - Identifikator: 120462192
  • Metadaten-Lizenz: CC0
  • 2014-04-08