Facebook

Krahe, Hans: 7. 2. 1898 Ückendorf Kreis Gelsenkirchen — 25. 6. 1965 Tübingen; Sprachwissenschaftler Über das Objekt
  • https://bavarikon.de/object/bav:UBR-BOS-0000P461XTB00011
  • Krahe, Hans: 7. 2. 1898 Ückendorf Kreis Gelsenkirchen — 25. 6. 1965 Tübingen; Sprachwissenschaftler
  • Ausbildung in Gelsenkirchen, Studium seit 1919 in Jena (vergleichende Sprachwissenschaft, Germanistik und Romanistik), Dr. phil. 1924. Habilitation mit dem Lexikon altillyrischer Personennamen 1928. Privatdozent für vergleichende indogermanische Sprachwissenschaft an der Universität Würzburg 1934, ao. Professor 1936. Hier als Dekan Leitung des Wiederaufbaus der philosophischen Fakultät, seit 1946 o. Professor in Würzburg, 1947 in Heidelberg und 1950 in Tübingen. Hauptarbeitsgebiet die Methodik der prähistorischen Namensforschung; bedeutender Illyrerforscher.
  • Erweiterte Beschreibung
  • 1983
    • Krahe Hans
  • Universitätsbibliothek Regensburg
  • Universitätsbibliothek Regensburg
    • GND-Identifikator - Identifikator: 118566024
  • Metadaten-Lizenz: CC0
  • 2014-04-10