Kramer, Theodor: 7. 12. 1899 Bündheim b. Bad Harzburg — 21. 5. 1980 Schweinfurt; Domkapitular und päpstlicher Hausprälat Über das Objekt
  • https://bavarikon.de/object/bav:UBR-BOS-0000P461XTB00033
  • Kramer, Theodor: 7. 12. 1899 Bündheim b. Bad Harzburg — 21. 5. 1980 Schweinfurt; Domkapitular und päpstlicher Hausprälat
  • 1920-25 Studium an der Universität Würzburg, 1925 Priesterweihe. 1929 Kaplan an Santa Maria dell'Anima in Rom, 1931 Doktor des kanonischen Rechts. Nach Rückkehr von Rom (März 1932) Domvikar in Würzburg, Sekretär und Zeremoniar des Bischofs? M. Ehrenfried; 1938 Sekretär des Generalvikars und des Bischöflichen Ordinariats, Domprediger, 1948 Domkapitular, 1950 Diözesan-Archivar. Feinsinniger Inspirator des Würzburger geistigen Lebens, Anreger und Förderer vieler geschichtlicher Forschungen, tragende Kraft des von ihm 1932 mitbegründeten Würzburger „Diözesangeschichtsvereins" und der „Würzburger Diözesangeschichtsblätter". Begründete 1948 die „Quellen und Forschungen zur Geschichte des Bistums und Hochstifts Würzburg".
  • Erweiterte Beschreibung
  • 1983
    • Kramer Theodor
  • Universitätsbibliothek Regensburg
  • Universitätsbibliothek Regensburg
    • GND-Identifikator - Identifikator: 11910170x
  • Metadaten-Lizenz: CC0
  • 2014-04-10

Aus technischen Gründen ist dieses Angebot derzeit nicht verfügbar.