Facebook

Ringelmann, Friedrich von: 24. 10. 1803 Würzburg — 13. 1. 1870 München; bayer. Innenminister Über das Objekt
  • https://bavarikon.de/object/bav:UBR-BOS-0000P651XTB00032
  • Ringelmann, Friedrich von: 24. 10. 1803 Würzburg — 13. 1. 1870 München; bayer. Innenminister
  • Gymnasium in Würzburg. 1819-1824 Jurastudium an den Universitäten Würzburg und Heidelberg. 1824 Promotion zum Dr. jur. Anschließend Habilitation. 1825 Privatdozent für französisches Zivilrecht an der Universität Würzburg. Hier 1828 ao. Professor der Rechtswissenschaft, 1832 o. ö. Professor für deutsches Recht. Sehr bald angesehener Rechtslehrer. 1836 Hofrat. 1838 Rat am Oberappellationsgericht in München und Mitglied der Gesetzgebungskommission. 1848 Ministerialrat im Justizministerium. 1849-1852 Innenminister für Kirchen- und Schulangelegenheiten. 1854-1859 Justizminister. Rücktritt von seinem Ministeramt zusammen mit ? L. v. d. Pfordten und ? H. A. von Reigersberg. Blieb bis 1869 Staatsrat im o. Dienst. 1863 Lebenslänglicher Reichsrat der Krone Bayern.
  • Erweiterte Beschreibung
  • 1983
    • Ringelmann Friedrich von
  • Universitätsbibliothek Regensburg
  • Universitätsbibliothek Regensburg
    • GND-Identifikator - Identifikator: 116550597
  • Metadaten-Lizenz: CC0
  • 2014-05-15