Facebook

Schede, Paul (Paulus Schedius Melissus): 20. 12. 1539 Mellrichstadt/Franken — 3. 2. 1602 Heidelberg; Dichter Über das Objekt
  • https://bavarikon.de/object/bav:UBR-BOS-0000P685XTB00011
  • Schede, Paul (Paulus Schedius Melissus): 20. 12. 1539 Mellrichstadt/Franken — 3. 2. 1602 Heidelberg; Dichter
  • Ausbildung in Erfurt, Zwickau und Jena. 1559/60 Kantor in Königsberg i. Bayern. Dichterische Tätigkeit in Wien, dort 1564 „poeta laureatus". Seit 1565 Wanderleben (Wittenberg, Leipzig, Würzburg, Wien, Paris); in Genf (1568-70) Beziehungen zu führenden Köpfen des Calvinismus. 1570 Berufung nach Heidelberg. Übersetzung der Psalmen Davids (1-50) zum Gebrauch im calvinischen Gottesdienst. Ab 1577 Reisen nach Italien, Frankreich und England, seit 1586 wieder in Heidelberg als Leiter der kurfürstlichen Hofbibliothek.
  • Erweiterte Beschreibung
  • 1983
    • Schede Paul (Paulus Schedius Melissus)
  • Universitätsbibliothek Regensburg
  • Universitätsbibliothek Regensburg
    • GND-Identifikator - Identifikator: 118580558
  • Metadaten-Lizenz: CC0
  • 2014-05-06