Facebook
Zurücksetzen

3 Treffer sortiert nach

  • Orbis latinus : Lexikon lateinischer geographischer Namen des Mittelalters und der Neuzeit / 3. N - Z
     Textstellen 
    [...] GRAESSE• BENEDICT•PLECHL ORBIS LATINUS Lexikon lateinischer geographischer Namen des Mittelalters und der Neuzeit Großausgabe, bearbeitet und herausgegeben von Helmut Plechl o. Professor an der Ruhr-Universität Bochum unter Mitarbeit [...]
    [...] fl'o) Odomaropolis — s. Audomarus s. Odomarus — s. Audomarus Odomia Potamum Odona — Odoana 5 Orbis Latinus III. 61 Odoncwahli Odoneivaldi silva, Odoniana silva, Ottenica silva, Ottonica silva: Odenwald, Bergland östl [...]
    [...] etwa den Bez. Balqa im O- Jordanland (Jordanien) u. den sog. Gazastreifen (Ägypten). 7 Orbis Latinus III. 93 Palaestinn (provincia) Palaestina (provincia), Palestina: Palästina , eh. römische Provinz, umfasste [...]
    [...] Boesseria Parva cella — s. Margarita Parva Cimbria Femera insula Parva Coerna -► Magna Coerna 8 Orbis Latinus III. Parva Corcagia — Corcagia Parva Parva Corona in Arverico Parva Corona in Arverto (monast [...]
  • Orbis latinus : Lexikon lateinischer geographischer Namen des Mittelalters und der Neuzeit / 1. A - D
     Textstellen 
    [...] GRAESSE • BENEDICT • PLECHL ORBIS LATINUS Lexikon lateinischer geographischer Namen des Mittelalters und der Neuzeit Großausgabe, bearbeitet und herausgegeben von Helmut Plechl o. Professor an der Ruhr-Universität Bochum unter Mitarbeit [...]
    [...] sw. Vlore (Avlona), Präf.- Hst. in Albanien. Acropolis: Agropoli, Pr. Salerno (Campania), Italien. 2 Orbis Latinus I. 13 Acrothoum Acrothoum: Akrothooi, abgeg. auf der Halbinsel Athos, Chalkidike (Makedonien), Griechenland [...]
    [...] Albenacium, Albenaeum, Albenas, Albia- tinum, Albinatium: Aubenas, Ct., Dep. Ardeche, Ar. Privas, Frankreich. 4 Orbis Latinus I. 45 Albenacum Albenacum -- Albenacium Albcnas -*■ Albenacium Albcnatium: Aubenas-les-Alpes, Dep. Basses- [...]
    [...] Allcgralcorium — Crevaleorium Allegrium, Grasacum: Allegre, Ct., D4p. Haute-Loire, Ar. Le Puy, Frankreich. 5 Orbis Latinus I. 61 Allemandi Allemandi Campus Campus Aleman- nus Allemania: Allemagne-en-Provence, Dep. Basses-Alpes [...]
  • Orbis latinus : Lexikon lateinischer geographischer Namen des Mittelalters und der Neuzeit / 2. E - M
     Textstellen 
    [...] GRAESSE•BENEDICT•PLECHL ORBIS LATINUS Lexikon lateinischer geographischer Namen des Mittelalters und der Neuzeit Großausgabe, bearbeitet und herausgegeben von Helmut Plechl o. Professor an der Ruhr-Universität Bochum unter Mitarbeit [...]
    [...] aville (Mouzaiville) wstl. Blida, Dep. Alger, Algerien. Elephantaria in Africa Proconsulari — Elephantaria 2 Orbis Latinus II. Elephantaria in Mauretania Caesariensi —- Elephantaria Elephantariensis — Elephantaria Elephantiacum — Elwanga Elephantina insula [...]
    [...] Cantal, Ar. St-Flour, Frankreich. Fenerivensis: Fenerive am Indischen Ozean ndl. Tamatave, Madagascar. 6 Orbis Latinus II. Fera Briengiae Fenestrellae: Fenestrelle, Pr. Torino (Pie- monte), Italien. Feniamensis: Fenyang sdl. [...]
    [...] Floreffia — Floreffa Floreffiensis — Floreffa Floreffiolum: Floriffoux, Pr., Ar. u. Ct. Namur, Belgien. 6 Orbis Latinus II. 77 Florofia Florefia Floreffa Florefium — Floreffa Florega: Flouran, wüst bei Calvisson, Dep. Gard [...]