Facebook

von 34 Treffern sortiert nach

  • Zschokke, Heinrich: Baierische Geschichten
     Textstellen 
    [...] ſein Geſchütz unbrauchbar und der größte Theil ſeiner Leute 271 Rechtsverwahrung von Amberg 2 Weinmond 1702 272 Amberg ergab ſich den 28 Wintermond 478 geſtorben war Am dringendſten forderten die [...]
    [...] artige Jagd ſchlöſſer zu Lauterhofen beim Kloſter Walderbach das Schloß Fürſtenwald und eine Meile von Amberg ins d 43 Aufwand hatte ihn aber auch in ein Meer von Schulden geworfen was den [...]
    [...] Klöſtern eben ſo viel Städte und ſieben und zwanzig Marktflecken Ihre Berg und Eiſenſtädte Amberg und Sulzach auch Erbendorf hatten durch den Bau auf Eiſen erze tief gegründeten Wohlſtand [...]
    [...] die Landtage von München Landshut und Ingol ſtadt beſuchten ihre Rechtſame behalten und zu Amberg oder Neumarkt ihre Verſammlung wenn ge meine Landſchaft Geiſtlichkeit Ritter Städte und Märkte über [...]
    [...] aber die Zahl der Gegenbekenner derjenigen der Altgläubigen faſt gleichkam forderten die Bürger von Amberg zuerſt bald auch die ſieben andern Gezirks ſtädte 183 Erlaubniß lutheriſchen Gottesdienſt und Prediger [...]
  • Zschokke, Heinrich: Baierische Geschichten
     Textstellen 
    [...] ſein Geſchütz unbrauchbar und der größte Theil ſeiner Leute 271 Rechtsverwahrung von Amberg 2 Weinmond 1702 272 Amberg ergab ſich den 28 Wintermond 478 geſtorben war 73 Am dringendſten forderten [...]
    [...] artige Jagd ſchlöſſer zu Lauterhofen beim Kloſter Walderbach das Schloß Fürſtenwald und eine Meile von Amberg im W a 43 Aufwand hatte ihn aber auch in ein Meer von Schulden geworfen was [...]
    [...] ſtattlichen Klöſtern eben ſo viel Städte und ſieben und zwanzig Marktflecken Ihre Berg und Eiſenſtädte Amberg und Sulzach auch Erbendorf hatten durch den Bau auf Eiſen erze tief gegründeten Wohlſtand und [...]
    [...] ſonſt die Landtage von München Landshut und Ingol ſtadt beſuchten ihre Rechtſame behalten und zu Amberg oder Neumarkt ihre Verſammlung wenn ge meine Landſchaft Geiſtlichkeit Ritter Städte und Märkte über Auflagen [...]
    [...] aber die Zahl der Gegenbekenner derjenigen der Altgläubigen faſt gleichkam forderten die Bürger von Amberg zuerſt bald auch die ſieben andern Gezirks ſtädte 183 Erlaubniß lutheriſchen Gottesdienſt und Prediger [...]
  • Zschokke, Heinrich: Baierische Geschichten
     Textstellen 
    [...] der Freiherr von Seefeld mit bewundernswürdigem Muthe gegen 276 Rechtsverwahrung von Amberg den 2 Weinm 1702 277 Amberg ergab ſich den 28 Wintermond 278 Er hatte bet der Uebergabe des [...]
    [...] artige Jagd ſchlöſſer zu Lauterhofen beim Kloſter Walderbach das Schloß Fürſtenwald und eine Meile von Amberg im Hirſchwald Hub Thom Leodius in ſeinen vierzehn Büchern de rebus gestis Friderici Il elect [...]
    [...] ſechszehn ſtattlichen Klöſtern eben ſo viel Städte und ſiebenundzwanzig Marktflecken Ihre Berg und Eiſenſtädte Amberg und Sulzbach auch Erbendorf hatten durch den Bau auf Eiſen erze tief gegründeten Wohlſtand und [...]
    [...] welche ſonſt die Landtage von München Landshut und Ingolſtadt beſuchten ihre Rechtſame behalten und zu Amberg oder Neumarkt ihre Verſammlung wenn gemeine Land ſchaft Geiſtlichkeit Ritter Städte und Märkte über Auflagen [...]
    [...] aber die Zahl der Gegenbekenner derjenigen der Altgläubigen faſt gleichkam forderten die Bürger von Amberg zuerſt bald auch die ſieben andern Bezirks ſtädte 18 Erlaubniß lutheriſchen Gottesdienſt und Pre diger [...]
  • Zschokke, Heinrich: Baierische Geschichten
     Textstellen 
    [...] ſein Geſchütz unbrauchbar und der größte Theil ſeiner Leute 271 Rechtsverwahrung von Amberg 2 Weinmond 1702 272 Amberg ergab ſich den 28 Wintermond 478 geſtorben war Am dringendſten forderten die [...]
    [...] artige Jagd ſchlöſſer zu Lauterhofen beim Kloſter Walderbach das Schloß Fürſtenwald und eine Meile von Amberg in u 43 Aufwand hatte ihn aber auch in ein Meer von Schulden geworfen was den [...]
    [...] ſtattlichen Klöſtern eben ſo viel Städte und ſieben und zwanzig Marktflecken Ihre Berg und Eiſenſtädte Amberg und Sulzach auch Erbendorf hatten durch den Bau auf Eiſen erze tief gegründeten Wohlſtand und [...]
    [...] ſonſt die Landtage von München Landshut und Ingol ſtadt beſuchten ihre Rechtſame behalten und zu Amberg oder Neumarkt ihre Verſammlung wenn ge meine Landſchaft Geiſtlichkeit Ritter Städte und Märkte über Auflagen [...]
    [...] aber die Zahl der Gegenbekenner derjenigen der Altgläubigen faſt gleichkam forderten die Bürger von Amberg zuerſt bald auch die ſieben andern Gezirks ſtädte 183 Erlaubniß lutheriſchen Gottesdienſt und Prediger [...]
  • Zschokke, Heinrich: Baierische Geschichten
     Textstellen 
    [...] denen eine nachmals den Statthalter zu Amberg Mar Grafen von Hollnſtein heirathete deſſen Vater ein natürlicher Sohn Kaiſer Karls VII ebenfalls Statthalter zu Amberg geweſen die andere heirathete den Grafen [...]
    [...] München zehntauſend an die böhmiſchen Grenzen bei Neukirchen dem Markt neuntauſend in die Pfalz bei Amberg und Ingolſtadt Dieſe Bewegungen verurſachten dem Wiener Hof argwöhniſche Beſorgniſſe ungeachtet auf dem Tag [...]
    [...] auf geſucht und gefangen weggeſchleppt Indeſſen hatte Marſchall Maillebois die obere Pfalz erreicht Bei Amberg ſtieß der Graf von Sachſen zu ihm Beide nahmen die Richtung nach Böheim Prag und [...]
    [...] zurück während Feldherr Thüngen aus Böheim mit ſtarken Heerhaufen über Pfreimt und Hirſchau nach Amberg ging Graf Segur war gezwungen bis Kehlheim zu weichen und den Feinden abermals die obere [...]
    [...] die letzten unüberwältigten Städte der obern Pfalz zu nehmen Schon war Neu markt gefallen Amberg wo der franzöſiſche Be fehlshaber d En vie ſtand umzingelt und belagert Von zwo Stückſchanzen [...]
  • Zschokke, Heinrich: Baierische Geschichten
     Textstellen 
    [...] ſechszehn ſtattlichen Klöſtern eben ſo viel Städte und ſiebenundzwanzig Marktflecken Ihre Berg und Eiſenſtädte Amberg und Sulzbach auch Erbendorf hatten durch den Bau auf Eiſen erze tief gegründeten Wohlſtand und [...]
    [...] welche ſonſt die Landtage von München Landshut und Ingolſtadt beſuchten ihre Rechtſame behalten und zu Amberg oder Neumarkt ihre Verſammlung wenn gemeine Lande Yi ſº Geiſlichkeit Ritter Städte und Märkte über [...]
    [...] aber die Zahl der Gegenbekenner derjenigen der Altgläubigen faſt gleichkam forderten die Bürger von Amberg zuerſt bald auch die ſieben andern Bezirks fädte Erlaubniß lutheriſchen Gottesdienſt und Pre diger nach [...]
    [...] der Oberpfälzer Sie hatten auch an Friedrichs eigenem Sohne Ludwig welcher als Statthalter zu Amberg wohnte wenn gleich heimlichen doch thätigen Ludwig ein begeiſterter Verehrer Martin Luthers ſah mit [...]
    [...] Vereins an Pfalzgrafen Friedrich V am Rheine Dieſer junge Kurfürſt befand ſich eben zu Amberg auf dem Schloſſe wo er vor dreiundzwanzig Jahren 8 ad 161 zuerſt das Licht der [...]
  • Zschokke, Heinrich: Baierische Geschichten
     Textstellen 
    [...] größte Theil feiner Leute geſtorben war Am dringendſten 276 Rechtsverwahrung von Amberg den 2 Wein mond 1702 277 Amberg ergab ſich den 28 Wintermond 278 Er hatte bei der Uebergabe des [...]
    [...] darauf plündernd und mordend über das Land von Dorf zu Dorf von Stadt zu Stadt Nur Amberg von drei kaiſerlichen Schaaren beſetzt und durch Aldringers Stellung an der Raab ge deckt blieb [...]
    [...] lebe habe ſich unter Kaiſers Fahne zu begeben Marimi lian aber ſandte fünfundſechszigtauſend Guden nach Amberg Die wurden den Soldaten ver theilt und ſo des Kaiſers Gebote citel 14 Ture It ne [...]
    [...] allgemeine Aufzeichnung der Kriegesſchaden 340 In des Freiherrn von Löwenthal Ge ſchichte der Stadt Amberg S 343 folgender Zug vom Elend eines evangeliſchen Pfarrers zu Siegen hofen der ſo unvermöglich [...]
    [...] in Rom am Hofe des Papſtes ſelber guten Rückhalt 35 Ein im I 1630 zu Amberg entworfener Vertrag war ohne der Biſchöfe Genehmigung geblieben Feßmaier Geſch der Oberpfalz 2 25 [...]
  • Zschokke, Heinrich: Baierische Geschichten
     Textstellen 
    [...] sechszehn stattlichen Klöstern eben so viel Städte und stebenundzwanzig Marktflecken Jhre Berg und Eisenstädte Amberg und Sulzbach auch Erbcndorf hatten durch den Bau auf Eisen erze tief gegründeten Wohlstand und [...]
    [...] welche sonst die Landtage von München Landshut und Jngolstadt besuchten ihre Rechtsame behalten und zu Amberg oder Npumarkt ihre Versammlung wenu gemeine Lands 6A schaft Geistlichkeit Ritter Städte und Märkte über [...]
    [...] aber die Zahl der Gegenbekenner derjenigen der Altgläubigen fast gleichkam forderten die Bürger von Amberg zuerst bald auch die sieben andern Bezirks städte Erlaubniß lutherischen Gottesdienst und Pre diger nach [...]
    [...] der Oberpfälzer Sie hatten auch an Friedrichs eigenem Sohne Ludwig welcher als Statthalter zu Amberg wohnte wenn gleich heimlichen doch thätigen Beistand Ludwig ein begeisterter Verehrer Martin Luthers sah [...]
    [...] Herzen aufs Pferd Ein wilder Ritt von achtzehn Stunden brachte ihn aus Heidelberg nach Amberg Das Roß stürzte todt outz di Schtoßbrücke Es war Ende Herbstmonds Und t65 nm einundzwanzigsten [...]
  • Zschokke, Heinrich: Baierische Geschichten
     Textstellen 
    [...] eine nachmals den Statt halter zu Amberg Max Graf von Hollnſtein heirathete deſſen Vater ein natürlicher Sohn Kaiſer Karls VII ebenfalls Statthalter zu Amberg geweſen die andere heirathete den Graf [...]
    [...] zehn tauſend an die böhmiſche Grenzen bei Neukirchen dem Markt neuntauſend in die Pfalz bei Amberg und Ingolſtadt 94 Im Herbſt 1734 ward die Thätigkeit beſonders lebhaft den Unterthanen auch fremder [...]
    [...] aufgeſucht und gefangen weggeſchleppt 17 Indeſſen hatte Marſchall Maillebois die obere Pfalz erreicht Bei Amberg ſtieß der Graf von Sachſen zu ihm Beide nahmen die Richtung nach Böheim Prag und [...]
    [...] zurück während Feldherr Thüngen aus Böheim mit ſtarken Heerhaufen über Pfreimt und Hirſchau nach Amberg ging Graf Segur war gezwungen bis Kelheim zu weichen und den Feinden abermals die obere [...]
    [...] die letzten unüberwältigten Städte der obern Pfalz zu nehmen Schon war Neu markt gefallen Amberg wo der franzöſiſche Be fehlshaber d Em vie ſtand umzingelt und belagert Von zwo Stücfſchanzen [...]
  • Zschokke, Heinrich: Baierische Geschichten
     Textstellen 
    [...] eine nachmals den Statt halter zu Amberg Max Graf von Hollnſtein heirathete deſſen Vater ein natürlicher Sohn Kaiſer Karls VII ebenfalls Statthalter zu Amberg geweſen die andere heirathete den Graf [...]
    [...] zehn tauſend an die böhmiſche Grenzen bei Neukirchen dem Markt neuntauſend in die Pfalz bei Amberg und Jngolſtadt 94 Im Herbſt 1734 ward die Thätigkeit beſonders lebhaft den Unterthanen auch fremder [...]
    [...] aufgeſucht und gefangen weggeſchleppt 17 Indeſſen hatte Marſchall Maillebois die obere Pfalz erreicht Bei Amberg ſtieß der Graf von Sachſen zu ihm Beide nahmen die Richtung nach Böheim Prag und [...]
    [...] zurück während Feldherr Thüngen aus Böheim mit ſtarken Heerhaufen über Pfreimt und Hirſchau nach Amberg ging Graf Segur war gezwungen bis Kelheim zu weichen und den Feinden abermals die obere [...]
    [...] die letzten unüberwältigten Städte der obern Pfalz zu nehmen Schon war Neu markt gefallen Amberg wo der franzöſiſche Be fehlshaber d En vie ſtand umzingelt und belagert Von zwo Stückſchanzen [...]