Facebook

von 11 Treffern sortiert nach

  • [...] Fürstenthümer unterhalb Gebirgs Ansbach und oberhalb Gebirgs Culmbach nachher Bayreuth 1541 fand zwischen Markgraf Georg und seinem Neffen Albrecht eine durchgreifende Abtheilung statt ersterem siel Ansbach dem zweiten Culmbach [...]
    [...] u Niederbayern 249 d Fürstenthum Neuburg 263 0 Ober nnd Unterpsalz 270 ä Die Fürstenthümer Ansbach und Culmbach Bayreuth 274 s Bisthum Passau 232 k Bisthum Würzburg 283 ß Bisthum Bamberg [...]
    [...] Mai mit 1000 Fußknechten 650 Reitern mehreren Geschützen und einem Haufen aufgebotenen Landvolks von Ansbach auf Ein Detachement rückte nach Heidenheim Bei Anhausen stieß die Vorhut der verlorne Fußhaufen 150 [...]
    [...] Mai mit ungefähr 1400 Mann zu Fuß und zu Pferd nebst 14 schweren Ge schützen von Ansbach nach Markt Erlbach auf Sein Zweck war erstens das bei Würzburg stehende Bauernheer bis zum [...]
    [...] und 1 Wagen mit Brot ins Lager die aber nicht angenommen wurden Auf dem Rückwege nach Ansbach ließ der Markgraf mehrere Orte plündern und verbrennen In Bayreuth hatte ein Kesselflicker die Bürger [...]
  • [...] Mann Württemberg mußte helfen Dettingen Ansbach Nürnberg Nördlingen Ulm Hall und Heilbronn Dettingen mußte helfen Würt temberg Ansbach Nürnberg Nördlingen Ulm Hall und Heilbronn Ansbach mußte helfen Württemberg Dettingen Nürnberg [...]
    [...] Oettingen 134 Ansbach 504 Nürnberg 1445 Nördlingen 254 Ulm 879 Hall 286 und Heilbronn 203 zusammen 5490 Mann zu Fuß gegen die Donau Culmbach mußte helfen Oberpfalz Nürnberg Ansbach Rothen burg [...]
    [...] conjungiren Der Markgraf von Ansbach schrieb an Christian von An halt Rons s vons 1s moz sn entrs nos mains 1s rsnvsrZsr Is mon6s Dem Markgrafen von Ansbach einem sinnlosen Schwatzer ließ [...]
    [...] Truppen unterstützt Jn Anbetracht dieser Hülfeleistung Der dreißigjährige Krieg 1618 1648 15 Ahausen im Ansbach ischen ein Bündniß das unter dem Namen der Union bekannt ist am 14 Mai 1608 Der [...]
    [...] Philpp Ludwig von Neuburg Markgrafen Christian von Brandenburg Culmbach Markgrafen Joachim Ernst von Brandenburg Ansbach Herzoge Johann Friedrich von Württemberg und dem Markgrafen Georg Friedrich von Ba den geschlossen Stifter [...]
  • [...] Mann Württemberg mußte helfen Oettingen Ansbach Nürnberg Nördlingen Mm Hall und Heilbronn Oettingen muhte helfen Würt temberg Ansbach Nürnberg Nördlingen Ulm Hall und Heilbronn Ansbach mußte helfen Württemberg Oettingen Nürnberg [...]
    [...] Oettingen 134 Ansbach 504 Nürnberg 1445 Nördlingen 254 Ulm 879 Hall 286 und Hcilbronn 203 zusammen 5490 Mann zu Fuß gegen die Donau Culmbach muhte helfen Obcrpfalz Nürnberg Ansbach Rothen burg [...]
    [...] conjungiren Der Markgraf von Ansbach schrieb an Christian von An halt I oug vc n8 Is innren ontrs no inking i rsuvsrgsr le monde Dem Markgrafen von Ansbach einem smnlosen Schwätzer ließ [...]
    [...] Philpp Ludwig von Neuburg Markgrafen Christian von Brandenburg Culmbach Markgrafen Joachim Ernst von Brandenburg Ansbach Herzoge Johann Friedrich von Württemberg und dem Markgrafen Georg Friedrich von Ba den geschlossen Stifter [...]
    [...] 1500 Mann auf drei Monate beizubehalten Zum Schutze der Bis thümer Würzburg und Bamberg weil Ansbach zunächst dem Stift Würz burg wurden noch weitere 2 Fähnlein zu Fuß und 2 Compagnien [...]
  • [...] Fürstenthümer unterhalb Gebirgs Ansbach und oberhalb Gebirgs Culmbach nachher Bayreuth 1541 fand zwischen Markgraf Georg und seinem Neffen Albrecht eine durchgreifende Abtheilung statt ersterem fiel Ansbach dem zweiten Culmbach [...]
    [...] Ober u Niederbayern 249 d Fürstentyum Neuburg 268 Ober und Untervfalz 270 ä Die Fürstenthümer Ansbach und Lulmbach Bayreuth 274 ß Bisthum Passau 282 t Bisthum Würzburg 283 ß Bisthum Bamberg [...]
    [...] Mai mit 1000 Fußknechten 650 Reitern mehreren Geschützen und einem Haufen aufgebotenen Landvolks von Ansbach auf Ein Detachement rückte nach Heidenheim Bei Anhausen stieß die Vorhut der verlorne Fußhaufen 150 [...]
    [...] Mai mit ungefähr 1400 Mann zu Fuß und zu Pferd nebst 14 schweren Ge schützen von Ansbach nach Markt Erlbach auf Sein Zweck war erstens das bei Würzburg stehende Bauernheer bis zum [...]
    [...] und 1 Wagen mit Brot ins Lager die aber nicht angenommen wurden Auf dem Rückwege nach Ansbach ließ der Markgraf mehrere Orte plündern und verbrennen Jn Bayreuth hatte ein Kesselflicker die Bürger [...]
  • [...] springen s Sayrenth und Ansbach Um die Fortschritte der Spanier am Niederrhein und in Westfalen aufzuhalten vereinigten sich 1599 in Friedberg mehrere fürstliche Gesandte von Ansbach Simon Eisen zu einem [...]
    [...] Niederbayern 793 d Neuburg 838 0 Ober und Unterpfalz 843 ä Zweibrücken 859 s Bayreuth und Ansbach 862 k Würzburg 864 8 Bamberg 866 K Reichsstadt Regensburg 868 1 Nürnberg 871 K Stadt [...]
    [...] vom I 1645 Oberpfalz 1082 6 Ertract aus denen beim hochfürstl geheimen Archiv zu Onolzbach Ansbach befindlichen die Landesmusterung und Ausschuß betreffenden Acten äs anno 1618 1083 7 Ertract c 1624 [...]
    [...] in der Stadt errichtet zu welchem der Bischof von Würzburg der Markgraf von Brandenburg Ansbach die Grafen Hohenlohe und von Schwarzenberg ferner die Städte Rothenburg Windsheim Schweinfurt und Hall [...]
    [...] brachen die Schweden am 18 März von Windsheim auf und marschirten über Leutershausen bei Ansbach nach Feuchtwang Die Franzosen zogen Anfangs Marz trafen in Würzburg zusammen Wrangel von Arnstein [...]
  • [...] mehrere fürstliche Gesandte von Ansbach Simon Eisen zu einem evangelischen Defensions werk als Nachbild der Reichs Erekutions Ordnung Der Markgraf Georg Friedrich von Ansbach Bayreuth wurde zum Direktor [...]
    [...] Niederbayern 793 d Neuburg 838 e Ober und Untervfalz 843 ä Zweibrücken 859 e Bayreuth und Ansbach 862 l Würzburg 864 z Bamberg 866 d Reichsstadt Regensburg 868 i Nürnberg 871 lc Sladt [...]
    [...] vom J 1645 Oberpfalz 1082 6 Ertract aus denen beim hochfürstl geheimen Archiv zu Onolzbach Ansbach befindlichen die Landesmusterung und Ausschuß betreffenden Acten äs mw 1618 1063 7 Erttact 1624 1087 [...]
    [...] in der Stadt errichtet zu welchem der Bischof von Würzburg der Markgraf von Brandenburg Ansbach die Grafen Hohenlohe und von Schwarzenberg ferner die Städte Rothenburg Windsheim Schweinfurt und Hall [...]
    [...] brachen die Schweden am 18 März von Windsheim auf und marschirten über Leutershausen bei Ansbach nach Feuchtwang Die Franzosen zogen Anfangs März trafen in Würzburg zusammen Wrangel von Arnstein [...]
  • [...] zu Würzburg und Bamberg I08 Bündniß Herzog Georgs von Landshut 108 Stein 109 Mark grafschaft Ansbach Bayreuth Befestigungen der Städte 109 Markgraf Albrecht gegen Soldan von Wirsberg und Conz von Luchau [...]
    [...] Georg auf Wunsch des Königs Maximilian die Veste Stein an den Markgrafen ab Markgrafschaft Ansbach Bayreuth Wie die Bisthümer so konnte sich auch der Markgrafen Land die ganze Zeit über [...]
    [...] abwesend für die Stärkung seiner Macht in Franken besorgend ließ er die Befestigungen zu Ansbach Neu stadt an der Aisch Wunsiedel und an andern Orten durch Sigmund von Schwarzenberg Heinrich [...]
    [...] daß die Nachfolger des im Laufe des Frankfurter Reichstages gestorbenen Markgrafen Albrecht Friedrich von Ansbach und Sigmund von Bayreuth dem Bunde sich anschließen möchten ging erst nachdem denselben ihre [...]
    [...] Schaden liefen dem Bürger viele herrenlose Knechte zu und verheerten das Land bis gen Ansbach 1 Nürnberger Chronik mscpt des Reichsarchivs 2 Nürnberger Chronik mspt Markgraf Friedrich und Nürnberg [...]
  • [...] zu Würzburg und Bamberg 108 Bündniß Herzog Georgs von Landshut 103 Stein 109 Mark grafschaft Ansbach Bayreuth Befestigungen der Städte 109 Markgraf Albrecht gegen Soldan von Wirsberg und Conz von Luchau [...]
    [...] Georg auf Wunsch des Königs Maximilian die Veste Stein an den Markgrafen ab Markgrafschaft Ansbach Bayreuth Wie die Bisthümer so konnte sich auch der Markgrafen Land die ganze Zeit über [...]
    [...] abwesend für die Stärkung seiner Macht in Franken besorgend ließ er die Befestigungen zu Ansbach Neu stadt an der Aisch Wunsiedel undanandernOrten durch Sigmund von Schwarzenberg Heinrich von Luchau [...]
    [...] daß die Nachsolger des im Laufe des Frankfurter Reichstages gestorbenen Markgrafen Albrecht Friedrich von Ansbach und Sigmund von Bayreuth dem Bunde sich anschließen möchten ging erst nachdem denselben ihre [...]
    [...] p 251 3 Kremer I Burgunderkrieg 1474 7 Das fränkische Volk war in 7 Rotten Ansbach Hof Crailsheim Bayreuths Eichstätt Rothenburg und in die der Grafen und Ritter eingetheilt Jn [...]
  • [...] das obergebirgische Culmbach auch vor dem Walde oder auf dem Gebirge genannt und das untergebirgische Ansbach wichtig Johann III erhielt nach dem Tode seines Vaters Culmbach Friedrich VI den Ansbacher Antheil [...]
    [...] zu seiner Ernennung bei dem vom Basler Coneil anerkannten Gegenpapste Felix nachsuchte heimlich nach Ansbach reiste und sich dort von den Bischöfen von Bamberg Eichstädt nnd Augsburg weihen ließ [...]
  • [...] obergebirgische Cu Imbach auch vor dem Walde oder auf dem Gebirge genannt und das untergebirgische Ansbach wichtig Johann III erhielt nach dem Tode seines Vaters Calmbach Friedrich VI den Ansbacher [...]
    [...] zu feiner Ernennung bei dem vom Basler Coneil anerkannten Gegenpapste Felix nachsuchte heimlich nach Ansbach reiste und sich dort von den Bischöfen von Bamberg Eichstädt nnd Augsburg weihen ließ [...]