9 Treffer sortiert nach

  • Geschichte der Straubingischen Erbfolge / 1. 1425. : Mit einem Urkundenbuche von 83 Stücken
     Textstellen 
    [...] ob unſerBrueder Herzog Stephan nicht euwer vud IO es kºſº Unter dieſen beiden Prinzen war Albert der Stifter der Straubingiſchen Linie die bis 1425 fortgedauret hat Von Stephan entſprang der alt [...]
    [...] Zugehörenden die Wir jezu haben oder fürbaz gewinnen fürbaz den obgenannten Hers zog Stephan vnfern lieben Bruder Stephan Fridrich und Johannſen ſeiu Sun unſern lieben Vettern vnd ob vnſer Bruder fürbaz [...]
    [...] 1255 9er Theilung gefolgten Verträgen und insbeſon dere r Wir Stephan der Elter Wir Albrecht wir Ott Gebrü der wir Stephan der Jünger wir Friederich wir Jo Hanns auch Gebrüder des [...]
    [...] ſind Die 3 Söhne Stephan Hibulats Friderich Ste phan und Johann theilten 1392 ihre väterliche Erb ſchaften und ſtifteten damit 3 Linien Friderich die zu Landshut Stephan II die zu Ingolſtadt [...]
    [...] wir iez haben oder Fürbas ge winen und fürbas dem egenanten Herzog Stephan un ſern liebn Bruedern Stephan Friderich und Johannſen ſeinen Sünnen unſern lieben Vettern und ob unſer Bruederfürbasichtmer [...]
  • Geschichte des Bayerisch-Pfälzischen Hausvertrags von Pavia : aus Archival-Urkunden beleuchtet
     Textstellen 
    [...] Chinden Ludwigen und Stephan und iren Erben alſo ſuln dieſelben Erben gen unſern Vettern und iren Erben hinwider ſein und daz wir unſerv Chint Ludwig und Stephan Und ir Erben [...]
    [...] und Archivarius mppria XXXV Erbeinigung zwiſchen Herzog Stephan von Bayern einer ſodann Pfalzgraf Rudolf anderer Seits de An 1351 ir Stephan von Gots Gnaden Pfallenßgraf ze Rein und Herzoge [...]
    [...] Kaiſer ſeine Kind Ludwig und Stephan und ir Erben tun in iren tail auch ſullen unſer Herr und Veter der Kaiſer ſeine Kind Lud wig und Stephan und ir Erben gelten gen [...]
    [...] Leuten ſchulldig ſynnd unnd auch allſamen unnſer lieb Herrn Khunig Ott von Hungern und Herr Stephan Dieweil ſy lebden und wolgeſund waren dem vorgeſchrie ben Herzog Ludwigen ire Khynnd unnſer Herrn [...]
    [...] Erben Lud wigen Marggraf von Brandenburch Pfalzgrafen ze Rin und Her zogen in Baiern und Stephan Pfalenzgraf bi Rein und Herzogen in Baiern und ihr Erben offentlich an diſem Brif daz [...]
  • D. Fried. Christ. Jon. Fischers öffentlichen Lehrers des Staats- und Lehnrechts und ordentlichen Beysizers der Juristenfacultät zu Halle Kleine Schriften aus der Geschichte, dem Staats- und Lehenrechte : Mit Urkunden / 1
     Textstellen 
    [...] ſubſiſtar 7o römiſchen Reichs Erzkammerer und Stephan der elter ſein Bruder auch Stephan der jün ger Fridrich und Johannes Gebrüder des be nannten Herzog Stephan des eltern Sohne all Pfalzgrafen bey [...]
    [...] waren hier zween Herren Albert und Stephan Fibulat am Leben die ſich durch die brüderliche Abtheilung von 1356 in welcher Albert Straubingen und Stephan Landshut empfieng von einander abgeſondert [...]
    [...] Zugeho rungen die wir iez haben oder Fürbas gewinen dem egenanten Herzog Stephan unſern liebn Bruedern Stephan Friderich und Johannſen ſei nen Sünnen unſern lieben Vettern und ob unſer [...]
    [...] Tyrol und Schärding vom Jahr 369 KÄn Gottes Namen Amen Wür Stephan ÄS der eltere Wür Albrecht Gebrüder Wür Stephan Friderich und Johanneſ Gebrüder des ehegenanten Stephans deß ältern Söhne [...]
    [...] und Son aufgenommen haben mit den Hochgebohrn Fürſten Herzog Stephan von Bayrn dem ältern und Herzog Albrecht ſeinem Brueder Herzog Stephan den jüngern Herzog Fridrichen und Herzog Johannſen Brüedern [...]
  • D. Fried. Christ. Jon. Fischers öffentlichen Lehrers des Staats- und Lehnrechts und ordentlichen Beysizers der Juristenfacultät zu Halle Kleine Schriften aus der Geschichte, dem Staats- und Lehenrechte : Mit Urkunden / 2
     Textstellen 
    [...] ſind Die drey Söhne Stephan Fibulats Fride rich Stephan und Johann theilten 1392 ihre väterliche Erbſchaften und ſtifteten damit drey Linien Friderich die zu Landshut Stephan II die zu Ingolſtat [...]
    [...] Erbs folgsſache R 19 u 22 S 69 u 79 9 Wir Stephan der Elter Wir Albrecht wir Ott Gebrüder wir Stephan der Jünger wir Friede rich wir Johanns auch Gebrüder des Eltern [...]
    [...] allen irn Zugehörungen die wir jezt haben oder fürbas gewinen dem egenanten Herzog Stephan unſerm lieben Bruder Stephan Frier derich und Johannſen ſeinen Sünen unſern lieben Vettern und ob unſer Bruder [...]
    [...] Zugeho rungen die wir iez haben oder Fürbas gewinen dem egenanten Herzog Stephan unſern liebn Bruedern Stephan Friderich und Johannſen ſei nen Sünnen unſern lieben Vettern und ob unſer [...]
    [...] Chinden Ludwigen und Stephan und iren Erben alſo ſuln dieſel ben Erbengen unſern Vettern und iren Erben hinwider ſein und daz wir unſerv Chint Lud wig und Stephan Und ir Erben [...]
  • D. Fried. Christ. Jon. Fischers öffentlichen Lehrers des Staats- und Lehnrechts und ordentlichen Beysizers der Juristenfacultät zu Halle Kleine Schriften aus der Geschichte, dem Staats- und Lehenrechte : Mit Urkunden / 1
     Textstellen 
    [...] ſubſiſtar 7o römiſchen Reichs Erzkammerer und Stephan der elter ſein Bruder auch Stephan der jün ger Fridrich und Johannes Gebrüder des be nannten Herzog Stephan des eltern Sohne all Pfalzgrafen bey [...]
    [...] waren hier zween Herren Albert und Stephan Fibulat am Leben die ſich durch die brüderliche Abtheilung von 1356 in welcher Albert Straubingen und Stephan Landshut empfieng von einander abgeſondert [...]
    [...] Tyrol und Schärding vom Jahr 1369 KÄn Gottes Namen Amen Wür Stephan ÄS der eltere Wür Albrecht Gebrüder Wür Stephan Friderich und Johanneſ Gebrüder des ehegenanten Stephans deß ältern Söhne [...]
    [...] und Son aufgenommen haben mit den Hochgebohrn Fürſten Herzog Stephan von Bayrn dem ältern und Herzog Albrecht ſeinem Brueder Herzog Stephan den jüngern Herzog Fridrichen und Herzog Johannſen Brüedern [...]
    [...] fragen alſo fragten wir Herzog Stephan von Baiern der berirt ſich und gieng us mit andern Herrn und da ſi wieder kom men bach Herzog Stephan Herzog Wilhelm ſei ne Wort [...]
  • D. Fried. Christ. Jon. Fischers öffentlichen Lehrers des Staats- und Lehnrechts und ordentlichen Beysizers der Juristenfacultät zu Halle Kleine Schriften aus der Geschichte, dem Staats- und Lehenrechte : Mit Urkunden / 2
     Textstellen 
    [...] ſind Die drey Söhne Stephan Fibulats Fride rich Stephan und Johann theilten 1392 ihre väterliche Erbſchaften und ſtifteten damit drey Linien Friderich die zu Landshut Stephan II die zu Ingolſtat [...]
    [...] Erbs folgsſache N 19 u 22 S 69 u 79 s Wir Stephan der Elter Wit Albrecht wir Ott Gebrüder wir Stephan der Jünger wir Friede 3 rich wir Johanns auch Gebrüder des [...]
    [...] allen irn Zugehörungen die wir jezt haben oder ſürbas gewinen dem egenanten Herzog Stephan unſerm lieben Bruder Stephan Frie derich und Johannſen ſeinen Sünen unſern lieben Vettern und ob unſer Bruder [...]
    [...] Chinden Ludwigen und Stephan und iren Erben alſo ſuln dieſel ben Erbengen unſern Vettern und iren Erben hinwider ſein und daz wir unſerv Chint Lud wig und Stephan Und ir Erben [...]
    [...] LI Des 682 w w LI Erbeinigung zwiſchen Hertzog Stephan von Bayern einer ſodann Pfalzgraf Rudolf anderer Seits 135 1 Wir Stephan von Gots Gnaden Pfallenzgraf ze Rein und Herzoge [...]
  • Erbfolgs-Geschichte des Herzogthums Baiern unter dem Wittelsbachischen Stamme / [2]. Fünftes Stück
     Textstellen 
    [...] Grenzen r Hanns Thurmayers Bayeriſche Chronick Bl 47r Seine Vettern aus Niedern Baiern Herzog Ott Stephan und Ludwig Gebrüder wollten daß Rudolf ſich nicht Herzog in Baiern ſondern nur Pfalzgraff am [...]
    [...] Herzog von Oberbaiern die Pfalzgrafen ſeine Neffen 1 341 in der Erbfolge Niederbaierns aus h Stephan Fibulat Herzog von Baiern Landshut gieng Albert I von Straubingen bey dem Erbfalleihres Neffen Meinharts [...]
    [...] Rudweich Pfalzgraf von dem Rein Herzog von Baiern vnd ſin Vetern diHer zogen Ludwich vnd Stephan alſo von an ander geſchai den ſint mit taidingen da ze Regenſpurch an den nach [...]
    [...] ſullen di Herren diſelben Veintſchafte M 5 friden 394 erde man ſul auch dem Herzogen Stephan diEhirchen baze Gozzoltſhaußen in antwurten vnd ſol erſchafen biz Mitterfaſten als er dem Herzog [...]
    [...] junge in deheiner anderen Borgſchaft ware darumber vor mueſt laiſten ſo ſol es der Herzog Stephan ſin Bruder an ſiner ſtat tun ſivenne er von der erſten lai ſtunge ledich wirt [...]
  • Erbfolgs-Geschichte des Herzogthums Baiern unter dem Wittelsbachischen Stamme / [2]. Fünftes Stück
     Textstellen 
    [...] Grenzen x Sanns Thurmayers Bayeriſche Chronick Bl 47r Seine Vettern aus Niedern Baiern Herzog Ott Stephan und Ludwig Gebrüder wollten daß Rudolf ſich nicht Herzog in Baiern ſondern nur Pfalzgraff am [...]
    [...] IV Herzog von Oberbaiern die Pfalzgrafen ſeine Neffen 34 in der Erbfolge Niederbaierns aus h Stephan Fibulat Herzog von Baiern Landshut gieng Albert I von Straubingen bey dem Erbfalle ihres Neffen [...]
    [...] Rudweich Pfalzgrafvon dem Rein Herzog von Baiern vnd ſin Vetern diHer zogen Ludwich vnd Stephan alſo von an ander geſchai den ſint mit taidingen da ze Regenſpurch an den nach [...]
    [...] friden an geverd vnd ſchaffen daz dehein gebreſte darez werde man ſil auch dem Herzogen Stephan diEhirchen baze Gozzoltſhaußen in antrourten vnd ſol erſchafen biz Mitterfaſten als er dem Herzog [...]
    [...] jange in deheiner anderen Borgſchaft ware darumb er vor mueſt laiſten ſo ſoles der Herzog Stephan ſin Bruder an ſiner ſtat tun ſvenne er von der erſten lai ſtunge ledich wirt [...]
  • Erbfolgs-Geschichte des Herzogthums Baiern unter dem Wittelsbachischen Stamme / [2]. Fünftes Stück
     Textstellen 
    [...] Grenzen r Zanns Thurmayers Bayeriſche Chronick Bl 471 Seine Vettern aus Niedern Baiern Herzog Ott Stephan und Ludwig Gebrüder wollten daß Rudolf ſich nicht Herzog in Baiern ſondern nur Pfalzgraff am [...]
    [...] Herzog von Oberbaiern die Pfalzgrafen ſeine Neffen 1 341 in der Erbfolge Niederbaierns aus h Stephan Fibulat Herzog von Baiern Landshut gieng Albert I von Straubingen bey dem Erbfalle ihres Neffen [...]
    [...] zudweich Pfalzgrafvon dem Rein Herzog von Baiern vnd ſin Vetern diHer zogen Ludwich vnd Stephan alſo von an ander geſchai den ſint mit taidingen da ze Regenſpurch an den nach [...]
    [...] friden an geverd vnd ſchaffen daz dehein gebreſte darez werde man ſul auch dem Herzogen Stephan diChirchen daze Gozzoltſhaußen in antwurten vnd ſol erſchafen biz Mitterfaſten als er dem Herzog [...]
    [...] in deheiner anderen Borgſchaft ware darumb er vor mueſt laiſten ſo ſol es der Herzog Stephan ſin Bruder an ſiner ſtat tun ſwenne er von der erſten lai ſtunge ledich wirt [...]