7 Treffer sortiert nach

  • Genealogie des Erlauchten Stammhauses Wittelsbach : von dessen Wiedereinsetzung in das Herzogthum Bayern (11. Sept. 1180) bis herab auf unsere Tage
     Textstellen 
    [...] 7 Stephan I v Niederbayern 104 Stephan II mit der Hafte 16 Stephan III der Knäufel 123 Stephan der Zweybrücker 133 Stephan S Stephans v Zweybrücken Veldenz 134 5 Stephan S [...]
    [...] 1361 Main hard 1361 1363 Stephan II 1363 1375 Niederbayern mit Holl and Wilhelm I Stephan II Albrecht I 1349 1353 Nieder bayern Landshut Stephan II 1353 1375 Straubing Holland [...]
    [...] welche jedoch ihre eigentliche Bedeutung erst mit Stephan s II Sohn Friedrich erhielt und Straubing Holland Nach Ableben seines Neffen Mainhard nahm Herzog Stephan II dessen Lande Oberbayern und Tirol an [...]
    [...] Gebietstheile Die Brüder Stephan Friedrich und Johann beherrschten von da an ihre Länder abermals gemeinschaftlich bis zur Achten Bayerischen Landestheilung vom 19 November 1392 nach welcher Herzog Stephan einen Theil von [...]
    [...] bayern mit Tirol LudwV 1350 1 1361 Main hard 1361 1363 Stephan II 1363 1375 Nieder bayern Landshut Stephan II 1353 1375 Holland Wilh I 1353 1358 Albr I 1358 1404 [...]
  • Genealogie des Erlauchten Stammhauses Wittelsbach : von dessen Wiedereinsetzung in das Herzogthum Bayern (11. Sept. 1180) bis herab auf unsere Tage
     Textstellen 
    [...] 7 Stephan I v Niederbayern Stephan II mit der Hafte 16 Stephan III der Knäufel 4 Stephan der Zweybrücker 133 Stephan S Stephan s v Zweybrücken Veldenz 134 5 Stephan S [...]
    [...] 1361 Main hard 1361 1363 Stephan II 1363 1375 Niederbayern mit Holland Stephan II Wilhelm I Albrecht I 1349 1353 Nieder straubing bayern Holland Landshut Stephan II 1353 Wilh I 1353 [...]
    [...] welche jedoch ihre eigentliche Bedeutung erst mit Stephan s II Sohn Friedrich erhielt und Straubing Holland Nach Ableben seines Neffen Mainhard nahm Herzog Stephan II dessen Lande Oberbayern und Tirol an [...]
    [...] Kindern Stephan s II erscheinen mir manche sehr zweifelhaft Die an einen Grafen von Görz verheiratete Beatrix z B verwechselt L Suntheim offenbar mit der gleich namigen Tochter Herzog Stephan s [...]
    [...] Gebietstheile Die Brüder Stephan Friedrich und Johann beherrschten von da an ihre Länder abermals gemeinschaftlich bis zur Achten Bayerischen Landestheilung vom 19 November 1392 nach welcher Herzog Stephan einen Theil von [...]
  • Genealogie des Erlauchten Stammhauses Wittelsbach : von dessen Wiedereinsetzung in das Herzogthum Bayern (11. Sept. 1180) bis herab auf unsere Tage
     Textstellen 
    [...] 7 Stephan I v Niederbayern 104 Stephan II mit der Hafte 16 Stephan III der Knäufel 123 Stephan der Zweybrücker 133 Stephan S Stephans v Zweybrücken Veldenz 134 5 Stephan S [...]
    [...] bayern mit Tirol Ludw V Stephan II 1350 1 Wilhelm I 1361 Albrecht I Main 1349 1353 Ä er sº 1361 eder Straubing äß8 Ä Stephan Stephan Wilh I II II 1353 [...]
    [...] I 566 zu allgemein Niederbayern mit Holland Wilhelm I Albrecht I Stephan II von 1349 bis 1353 Nieder Bayern Landshut Stephan II 1353 1375 Straubing Holland Wilhelm I Albrecht I 1353 1358 [...]
    [...] welche jedoch ihre eigentliche Bedeutung erst mit Stephan s II Sohn Friedrich erhielt und Straubing Holland Nach Ableben seines Neffen Mainhard nahm Herzog Stephan II dessen Lande Oberbayern und Tirol an [...]
    [...] Kindern Stephan s II erscheinen mir manche sehr zweifelhaft Die an einen Grafen von Görz verheiratete Beatrix z B verwechselt L Suntheim offenbar mit der gleich namigen Tochter Herzog Stephan s [...]
  • Genealogie des Erlauchten Stammhauses Wittelsbach : von dessen Wiedereinsetzung in das Herzogthum Bayern (11. Sept. 1180) bis herab auf unsere Tage
     Textstellen 
    [...] s v Veldenz Stephan I v Niederbayern Stephan II mit der Hafte Stephan III der Knäufel Stephan der Zweybrücker Stephan S Stephan s v Zweybrücken Veldenz Stephan S Friedrich s [...]
    [...] V 1350 1 1361 Main hard 1361 1363 Stephan II 1363 1375 Stephan II Wilhelm I Albrecht I 1349 1353 Nieder bayern Landshut Stephan Wilh I II 1353 1353 1358 1375 Albr [...]
    [...] welche jedoch ihre eigentliche Bedeutung erst mit Stephan s II Sohn Friedrich erhielt und Straubing Holland Nach Ableben seines Neffen Mainhard nahm Herzog Stephan II dessen Otto V Lande Oberbayern und [...]
    [...] Kindern Stephan s II erscheinen mir manche sehr zweifelhaft Die an einen Grafen von Görz verheiratete Beatrix z B verwechselt L Suntheim offenbar mit der gleich namigen Tochter Herzog Stephan s [...]
    [...] Gebietstheile Die Brüder Stephan Friedrich und Johann beherrschten von da an ihre Länder abermals gemeinschaftlich bis zur Achten Bayerischen Landestheilung vom 19 November 1392 nach welcher Herzog Stephan einen Theil von [...]
  • Genealogie des Erlauchten Stammhauses Wittelsbach : von dessen Wiedereinsetzung in das Herzogthum Bayern (11. Sept. 1180) bis herab auf unsere Tage
     Textstellen 
    [...] v Veldenz 179 7 Stephan I v Niederbayern 104 Stephan II mit der Hafte 16 Stephan III der Knäufel 123 Stephan der Zweybrücker 133 Stephan S Stephan s v Zweybrücken Weidenz [...]
    [...] mit Tirol Ludw V Stephan II 1350 1 Wilhelm I 1361 Albrecht I Main 1349 1353 hard Nied Straubi 1361 BCE Urauung iš 3 Ä Stephan Stephan Wilh I II II [...]
    [...] 566 zu allgemein Niederbayern mit Holland Wilhelm I 1353 Stephan II von 1349 bis Albrecht I Nieder Bayern Straubing Landshut Holland Stephan II Wilhelm I 1353 1375 Albrecht I 1353 1358 bez [...]
    [...] welche jedoch ihre eigentliche Bedeutung erst mit Stephan s II Sohn Friedrich erhielt und Straubing Holland Nach Ableben seines Neffen Mainhard nahm Herzog Stephan II dessen Lande Oberbayern und Tirol an [...]
    [...] zahlreiche Stephan s II erscheinen mir manche sehr zweifelhaft Die an einen Grafen von Görz verheiratete Beatrix z B verwechselt L Suntheim offenbar mit der gleich namigen Tochter Herzog Stephan s [...]
  • Genealogie des Erlauchten Stammhauses Wittelsbach : von dessen Wiedereinsetzung in das Herzogthum Bayern (11. Sept. 1180) bis herab auf unsere Tage
     Textstellen 
    [...] s v Veldenz 179 Stephan I v Niederbayern 104 Stephan II mit der Hafte 16 Stephan III der Knäufel 123 Stephan der Zweybrücker 133 Stephan S Stephan s v Zweybrücken Veldenz [...]
    [...] mit Tirol Ludw V Stephan II 1350 1 Wilhelm I 1361 Albrecht I Main 1349 1353 Ä er sºlº 1361 e01Er STrau g 3 Ä Stephan Stephan Wilh I II II 1353 [...]
    [...] Oefele I 566 zu allgemein Niederbayern mit Holland Wilhelm I Stephan II Albrecht I von 1349 bis 1353 Nieder Bayern Landshut Stephan II 1353 1375 Straubing Holland Wilhelm I Albrecht I 1353 [...]
    [...] welche jedoch ihre eigentliche Bedeutung erst mit Stephan s II Sohn Friedrich erhielt und Straubing Holland Nach Ableben seines Neffen Mainhard nahm Herzog Stephan II dessen Lande Oberbayern und Tirol an [...]
    [...] Kindern Stephan s II erscheinen mir manche sehr zweifelhaft Die an einen Grafen von Görz verheiratete Beatrix z B verwechselt L Suntheim offenbar mit der gleich namigen Tochter Herzog Stephan s [...]
  • Archivalische Beiträge zur Geschichte Herzogs Ludwig des Bärtigen von Bayern-Ingolstadt und seiner Zeit : von Dr. Christian Häutle / 2
     Textstellen 
    [...] quittirt dem Pfalz grafen Stephan über 2000 fl Latine Der Adel zu Aqua Sparta u die Ge meinſchaft der Stadt Todi berufen und erwählen den Pfalzgrafen Stephan u deſſen Brüder auch [...]
    [...] den Pfalzgrafen Stephan und deſſen Brü der auch deren Söhne zu ihren rechten Herren Latine Die Gemeinſchaft der Stadt Todi in castro Collazonis begehrt den Pfalz grafen Stephan und deſſen Brüder [...]
    [...] Söhnen Erben u allen ſ Gütern dem Pfalz grafen Stephan deſſen Brüdern u Söhnen wider Jedermann Beiſtand zu leiſten wie dan Pfalzgraf Stephan mit ſ brudern 2c gleichergeſtalt bemeltem Carrariae auch [...]
    [...] Regeſten von einigen noch ungedruckten Urkunden Ludwigs u ſ Zeit dann von auf ſeinen Vater Herzog Stephan III bezüglichen Doku menten bilden vielleicht eine nicht ganz unwillkommene Beigabe Zur Geſchichte Bayerns in [...]
    [...] Zwiſtigkeiten theilweiſe nicht von der Ceſſion des ſ g zwanzigſten Pfening Antheiles herrührten welchen Herzog Stephan im Betrage von 10 000 fl von den bayer Klöſtern verwilligt erhielt und ſeinem Sohne [...]