von 24 Treffern sortiert nach

  • Michael Ignaz Schmidts Hochfürstl. Wirzburgischen geistlichen Raths, und ordentlichen Lehrers der Geschichte auf der Universität zu Wirzburg, wie auch Bibliothekars bey derselben Geschichte der Deutschen / 22. Enthaltend: Deutschlands Zustand vom Jahre 1740 bis 1806 und ein allgemeines Register über das ganze Werk
     Textstellen 
    [...] From men I 482 608 Stephan V Pabſt 885 890 ſ Geringſchä tzung des kaiſerlichen Anſehens bei Pabſtwahlen I 609 Stephan VI Pabſt 897 I 531 Stephan Kg v Ungarn 997 1038 [...]
    [...] I 2272 Z9 249 Stephan I Hz v Niederbayern 1290 1310 III 47 o Stephan I Fibulatus Hz v Oberbayern 1347 13 5 III 649 IV 4 Stephan II Hz v Oberbayern [...]
    [...] Oberbayern 1375 1413 III 649 HV 4 Stephan Graf v Auvergne I 682 Stephan Pfalzgraf v Zweybrücken 1444 IV 263 Stephan v Lüttichl Gelehrter im 19 Jahrh II 98 Stern 390 [...]
    [...] zuerſt in Sachſen und Brandenburg XVII 314 Stephan III Pabſt 768 772 I 3o1 er hält von Pipin das Erarchat 3o3 437 Stephan IV Pabſt 816 817 bewirbt ſich um die [...]
    [...] I 229 Bisthum wird im W Fr an FR abgetreten XI 276 Michael griech Kaiſer 824 I 465 Michael B v Regensburg II 2 12 Michaelis Joh David XXII 4 Michaut [...]
    [...] Michael Ignaz Schmidts Hochfürstl. Wirzburgischen geistlichen Raths, und ordentlichen Lehrers der Geschichte auf der Universität zu Wirzburg, wie auch Bibliothekars bey derselben Geschichte der Deutschen / 22. Enthaltend: Deutschlands Zustand vom Jahre 1740 bis 1806 und ein allgemeines Register über das ganze Werk [...]
  • Michael Ignaz Schmidts Hochfürstl. Wirzburgischen geistlichen Raths, und ordentlichen Lehrers der Geschichte auf der Universität zu Wirzburg, wie auch Bibliothekars bey derselben Geschichte der Deutschen / 22. Enthaltend: Deutschlands Zustand vom Jahre 1740 bis 1806 und ein allgemeines Register über das ganze Werk
     Textstellen 
    [...] II 81 227 239 249 Stephan H3 Niederbayern 1299 T 1310 III 47 O Stephan Fibulatus Hz v Oberbay 1347 g 3 5 11 649 Y z Stephan II H3 Oberbayern 137 [...]
    [...] 137 III 649 IV 4 Stephan Graf vÄ I 682 Stephan Pfalzgraf Zweybrücken 1444 IV 263 Stephan v Lüttich Gelehrter im 9 Jahrh 11 98 Stern 5 1413 399 Regiſter über alle [...]
    [...] Sachſen und Brandenburg XVII Z L 4 Stephan II Pabſt 68 T 772 1 301 er hält von Pipin das Erarchat ZO3 437 Stephan Y Paºſ Ä 817 bewirbt ſich um jBeſtätigung [...]
    [...] Ludwig dem From men 148 608 Stephan Pabſt 885 899 ſ Geringſchä tzung des kaiſerlichen Anſehens bei Pabſtwahlen 1 699 Sepjan vi Pabſt Ä Ä Stephan Kg Ungarn 997 T 1038 II [...]
    [...] Metz 12 9 Bisthum wird im W Fr an öº abgetreten XI 276 Michael griech Kaiſer 824 I 465 Michael B v Regensburg II 212 Michaelis Joh David XXII 4 Michaut fz [...]
    [...] Michael Ignaz Schmidts Hochfürstl. Wirzburgischen geistlichen Raths, und ordentlichen Lehrers der Geschichte auf der Universität zu Wirzburg, wie auch Bibliothekars bey derselben Geschichte der Deutschen / 22. Enthaltend: Deutschlands Zustand vom Jahre 1740 bis 1806 und ein allgemeines Register über das ganze Werk [...]
  • Michael Ignaz Schmidts Hochfürstl. Wirzburgischen geistlichen Raths, und ordentlichen Lehrers der Geschichte auf der Universität zu Wirzburg, wie auch Bibliothekars bey derselben Geschichte der Deutschen / 8. Von Rudolph dem II. bis auf Matthias : Vom Jahr 1576. bis 1612.
     Textstellen 
    [...] ſondern auch in der folgenden verdächtig geblieben iſt x Aus x MICHAEL ab ISSELT de Bello Colonienſ per totum MICHAEL EYTZINGER Relation Hiſtor ſecunda tertia pars Häberlin XIII Band Religionsveränderung [...]
    [...] ſo bald Sigmund Bathori ihm dieſe Provinz förmlich ab getreten durch ſeine Commiſſarien den Stephan Szuhai Biſchof von Waizen und den Nicolaus Iſthuanſi ſie in Beſitz nehmen zu laſſen und [...]
    [...] entgehen er ſich nach Pohlen flüchtete Niemand war mißvergnügter über dieſe Vor gänge als Stephan Botſchkai einer von den ange ſehenſten Oberungariſchen Edelleuten es mag nun ſeyn daß Ehrgeiz [...]
    [...] vorſchlagen wovon die Stände einen zu wählen welches auch in der Perſon des ſchon angeführten Stephan Illeshazi eines Proteſtanten geſchah Alles gieng hierauf mit den gewöhnlichen Feyerlichkeiten vor ſich Nicht [...]
    [...] hatte predigte ihm ebenfalls ohne Unterlaß vor es wäre beſſer die Proteſtanten nähmen St Stephan und alle übrige katholiſche Kirchen mit Ge walt eiu als daß man ihnen etwas mehr [...]
    [...] Michael Ignaz Schmidts Hochfürstl. Wirzburgischen geistlichen Raths, und ordentlichen Lehrers der Geschichte auf der Universität zu Wirzburg, wie auch Bibliothekars bey derselben Geschichte der Deutschen / 8. Von Rudolph dem II. bis auf Matthias : Vom Jahr 1576. bis 1612. [...]
  • Michael Ignaz Schmidts Hochfürstl. Wirzburgischen geistlichen Raths, und ordentlichen Lehrers der Geschichte auf der Universität zu Wirzburg, wie auch Bibliothekars bey derselben Geschichte der Deutschen / 7. Von Ferdinand dem I. bis Rudolph II. : Vom Jahr 1556. bis 1576.
     Textstellen 
    [...] bald wurden ſeine Anſchläge entdeckt und durch die Gefangennehmung des Johann Ba laſſa und Stephan Dobo vereitelt worauf er ſich eines beſſern beſann und vielmehr eine dauerhafte Aus ſöhnung [...]
    [...] des Hauſes von Zapolia den Geiſt aufgab Die Siebenbürger wählten anſtatt ſei ner den Stephan Bathori zu ihrem Fürſten oder Way woden der ſich von beyden Kaiſern dem Türkiſchen und [...]
    [...] ſie nicht annehmen wollten auf Empfeh lung des Türkiſchen Sultans den Woywoden von Siebenbürgen Stephan Bathori unter der Bedin gung zum König wählten daß er des verſtorbenen Königs jüngſte [...]
    [...] deſſelben zwiſchen Ferdi nand I und den Churfürſten verhandelt worden p 155 et ſeq Bathori Stephan wird zum Fürſten von Siebenbürgen gewählt und von Marimitian II beſtätiget p 3o1 Wird [...]
    [...] 3 W A s v x z VAT 4 z 2 º z W 4x v r Y v Michael Ignaz Schmidts Kaiſerl Königl wirklichen Hofraths Directors des Kaiſerl Königl Hausarchivs und Beyſitzers der [...]
    [...] Michael Ignaz Schmidts Hochfürstl. Wirzburgischen geistlichen Raths, und ordentlichen Lehrers der Geschichte auf der Universität zu Wirzburg, wie auch Bibliothekars bey derselben Geschichte der Deutschen / 7. Von Ferdinand dem I. bis Rudolph II. : Vom Jahr 1556. bis 1576. [...]
  • Michael Ignaz Schmidts Hochfürstl. Wirzburgischen geistlichen Raths, und ordentlichen Lehrers der Geschichte auf der Universität zu Wirzburg, wie auch Bibliothekars bey derselben Geschichte der Deutschen / 7. Von Ferdinand dem I. bis Rudolph II. : Vom Jahr 1556. bis 1576.
     Textstellen 
    [...] bald wurden feine Anschläge entdeckt und durch die Gefangennehmung des Johann Bau laffa und Stephan Dobo vereitelt worauf er sich eines beffern besann und vielmehr eine dauerhafte Auss 170 [...]
    [...] des Hauses von Zapolia den Geist aufgab Die Siebenbürger wählten anstatt sei ner den Stephan Bathori zu ihrem Fürsten oder Way woden der sich von beiden Kaisern dem Türkischen und [...]
    [...] sie nicht annehmen wollten auf Empfeh lung des Türkischen Sultans den Woywoden von Siebenbürgen Stephan Bathori unter der Bedin gung zum König wählten daß er des verstorbenen Königs jüngste [...]
    [...] desselben zwischen Fer dinand I und den Churfürsten verhandelt worden p I55 feq B Bathori Stephan wird zum Fürsten von Siebenbürgen gewählt und von Maximilian II bestätiget p 361 Wird [...]
    [...] IBLIOTHE S Michael Jgnaz Schmidts Kaiserl Königl wirklichen Hofraths Directors des Kaiserl Königl Hausarchivs und Beyfizers der Büchercensur Commißion Neuere Geschichte der Deutschen Zweyter Band Von Ferdinand dem I bis Rudolph [...]
    [...] Michael Ignaz Schmidts Hochfürstl. Wirzburgischen geistlichen Raths, und ordentlichen Lehrers der Geschichte auf der Universität zu Wirzburg, wie auch Bibliothekars bey derselben Geschichte der Deutschen / 7. Von Ferdinand dem I. bis Rudolph II. : Vom Jahr 1556. bis 1576. [...]
  • Michael Ignaz Schmidts Hochfürstl. Wirzburgischen geistlichen Raths, und ordentlichen Lehrers der Geschichte auf der Universität zu Wirzburg, wie auch Bibliothekars bey derselben Geschichte der Deutschen / 7. Von Ferdinand dem I. bis Rudolph II. : Vom Jahr 1556. bis 1576.
     Textstellen 
    [...] bald wurden ſeine Anſchläge entdeckt und durch die Gefangennehmung des Johann Ba laſſa und Stephan Dobo vereitelt worauf er ſich eines beſſern beſann und vielmehr eine dauerhafte Aus ſöhnung [...]
    [...] des Hauſes von Zapolia den Geiſt aufgab Die Siebenbürger wählten anſtatt ſei ner den Stephan Bathori zu ihrem Fürſten oder Way woden der ſich von beyden Kaiſern dem Türkiſchen und [...]
    [...] ſie nicht annehmen wollten auf Empfeh lung des Türkiſchen Sultans den Woywoden von Siebenbürgen Stephan Bathori unter der Bedin gung zum König wählten daß er des verſtorbenen Königs jüngſte [...]
    [...] zwiſchen Fer dinand I und den Churfürſten verhandelt worden p 155 et ſeq B Bathori Stephan wird zum Fürſten von Siebenbürgen gewählt und von Marimilian I beſtätiget p 3o1 Wird zum [...]
    [...] W l n e d w e v Michael Jgnaz Schmidts Gef Kaiſer Königl wirklichen Hofraths Directors des Kaiſer Königl Hausarchivs und Beyſitzers der Büchercenſur Commißion chichte Deutſchen Siebenter Theil Von Ferdinand [...]
    [...] Michael Ignaz Schmidts Hochfürstl. Wirzburgischen geistlichen Raths, und ordentlichen Lehrers der Geschichte auf der Universität zu Wirzburg, wie auch Bibliothekars bey derselben Geschichte der Deutschen / 7. Von Ferdinand dem I. bis Rudolph II. : Vom Jahr 1556. bis 1576. [...]
  • Michael Ignaz Schmidts Hochfürstl. Wirzburgischen geistlichen Raths, und ordentlichen Lehrers der Geschichte auf der Universität zu Wirzburg, wie auch Bibliothekars bey derselben Geschichte der Deutschen / 8. Von Rudolph dem II. bis auf Matthias : Vom Jahr 1576. bis 1612.
     Textstellen 
    [...] ſondern auch in der folgenden verdächtig geblieben iſt x A US x MICHAEL ab ISSELT de Bello Colonienſ per totum MICHAEL EYTZINGER Relation Hiſtor fecunda tertia pars Häberlin XIII Band Religionsveränderung [...]
    [...] ſo bald Sigmund Bathori ihm dieſe Provinz förmlich ab getreten durch ſeine Commiſſarien den Stephan Szuhai Biſchof von Waizen und den Nicolaus Iſthuanf ſie in Beſitz nehmen zu laſſen und [...]
    [...] entgehen er ſich nach Pohlen flüchtete Niemand war mißvergnügter über dieſe Vor gänge als Stephan Botſchkai einer von den ange ſehenſten Oberungariſchen Edelleuten es mag nun ſeyn daß Ehrgeiz [...]
    [...] vorſchlagen wovon die Stände einen zu wählen welches auch in der Perſºn des ſchon angeführten Stephan Illeshazi eines Proteſtanten geſchah Alles gieng hierauf mit den gewöhnlichen Feyerlichkeiten vor ſich ſ [...]
    [...] hatte predigte ihm ebenfalls ohne Unterlaß vor es wäre beſſer die Proteſtanten nähmen St Stephan und alle übrige katholiſche Kirchen mit Gl walt ein als daß man ihnen etwas mehr [...]
    [...] Michael Ignaz Schmidts Hochfürstl. Wirzburgischen geistlichen Raths, und ordentlichen Lehrers der Geschichte auf der Universität zu Wirzburg, wie auch Bibliothekars bey derselben Geschichte der Deutschen / 8. Von Rudolph dem II. bis auf Matthias : Vom Jahr 1576. bis 1612. [...]
  • Michael Ignaz Schmidts Hochfürstl. Wirzburgischen geistlichen Raths, und ordentlichen Lehrers der Geschichte auf der Universität zu Wirzburg, wie auch Bibliothekars bey derselben Geschichte der Deutschen / 8. Von Rudolph dem II. bis auf Matthias : Vom Jahr 1576. bis 1612.
     Textstellen 
    [...] ſondern auch in der folgenden verdächtig geblieben iſt x A U x MICHAEL ab ISSELT de Bello Colonienſ per totum MICHAEL EYTZINGER Relation Hiſtor ſecunda tertia pars Häberlin XIII Band Religionsveränderung [...]
    [...] ſo bald Sigmund Bathori ihm dieſe Provinz förmlich ab getreten durch ſeine Commiſſarien den Stephan Szuhai Biſchof von Waizen und den Nicolaus Iſthuanfi ſie in Beſitz nehmen zu laſſen und [...]
    [...] entgehen er ſich nach Pohlen flüchtete Niemand war mißvergnügter über dieſe Vors gänge als Stephan Botſchkai einer von den ange ſehenſten Oberungariſchen Edelleuten es mag nun ſeyn daß Ehrgeiz [...]
    [...] vorſchlagen wovon die Stände einen zu wählen welches auch in der Perſon des ſchon angeführten Stephan Illeshazi eines Proteſtanten geſchah Alles gieng hierauf mit den gewöhnlichen Feyerlichkeiten vor ſich Nicht [...]
    [...] hatte predigte ihm ebenfalls ohne Unterlaß vor es wäre beſſer die Proteſtanten nähmen St Stephan und alle übrige katholiſche Kirchen mit Ge walt ein als daß man ihnen etwas mehr [...]
    [...] Michael Ignaz Schmidts Hochfürstl. Wirzburgischen geistlichen Raths, und ordentlichen Lehrers der Geschichte auf der Universität zu Wirzburg, wie auch Bibliothekars bey derselben Geschichte der Deutschen / 8. Von Rudolph dem II. bis auf Matthias : Vom Jahr 1576. bis 1612. [...]
  • Michael Ignaz Schmidts Hochfürstl. Wirzburgischen geistlichen Raths, und ordentlichen Lehrers der Geschichte auf der Universität zu Wirzburg, wie auch Bibliothekars bey derselben Geschichte der Deutschen / 18. Kaiser Karl VII. : Vom Jahre 1740 bis 1745
     Textstellen 
    [...] der von Maria Thereſia zur Füh rung der böhmiſchen Wahlſtimme beſtimmte Ge wahl derſelben Franz Stephan Großherzog von Toſcana wie auch die Kurfürſten von Trier Sachſen und Hannover hielten die von [...]
    [...] Wahl fodert an dem beſtimmten Tage nämlich am 13 September 1745 den Großherzog Franz Stephan von Toſcana nunmehro Franz zum römiſchen Könige und künftigen Kaiſer Franz hatte ſein Hauptquartier [...]
    [...] geräumt 129 als König und Kür fürſt von Böhmen ſoll der Großherzog von Toſcana Franz Stephan erkannt werden 145 in fällt Preuſſen wieder ein 199 2o8 räumen ſie wieder 22 2 [...]
    [...] lich ebend und in den Niederlanden 279 S auch franzöſiſche Armee und Ludwig XV Sranz Stephan Großherzog von Toſcana ihm will Preuſ ſen zur Kaiſerwürde verhelfen 20 Unterhandlungen des preuſſ [...]
    [...] y 4 W T Z er 7 d º N v W s v V x v s s Michael Ignaz Schmidts Kaiſerl Königl wirklichen Hofraths Direktors des Kaiſerl Königl Hausarchivs und der Büchercenſur Com [...]
    [...] Michael Ignaz Schmidts Hochfürstl. Wirzburgischen geistlichen Raths, und ordentlichen Lehrers der Geschichte auf der Universität zu Wirzburg, wie auch Bibliothekars bey derselben Geschichte der Deutschen / 18. Kaiser Karl VII. : Vom Jahre 1740 bis 1745 [...]
  • [...] Gr 4or Stephan V P gibt dem Kayſer von ſeiner Wahl Rechenſchaft l 556 Stephan V P bey ſeiner Ordination wird der K Karl der Dicke übergangen l 557 Stephan Kön von [...]
    [...] Originale wenn ſie noch da wären I 614 Abſezen will K Karl der Dicke den P Stephan V warum I 557 Abſezung P Johanns XII eine bedenkliche Begeben heit ll 197 der Biſchöfe [...]
    [...] Paderborn Ebd unter ihm werden die beſten Verordnungen gemacht und nicht beobach tet 442 P Stephan IV läßt ihm von dem Röm Volk den Eid der Treue ſchwören wirſt ſich zu [...]
    [...] vom P Zacha rias zum Kön erklären I 278 ſeine Ehrerbie tung vor dem P Stephan lll 280 A i belagert den Aiſtulf S Aiſtulf in Pavia kehrt aber wie der [...]
    [...] Herzog Waiſar und ſtirbt Ebd Pi 236 Regiſter Pipin Maj Dom läßt ſich vom P Stephan Ill wegen der an ſeinem Herrn begangenen Untreue abſolviren l 35o Pipin Ludwigs des Fr [...]
    [...] Michael Ignaz Schmidts Hochfürstl. Wirzburgischen geistlichen Raths, und ordentlichen Lehrers der Geschichte auf der Universität zu Wirzburg, wie auch Bibliothekars bey derselben Geschichte der Deutschen / [5,c]. Vollständige Register über die von Michael Ignaz Schmidt, Kayserl. Königl. wirklichen Hofrath, Direktor des Kayserl. Königl. Hausarchivs, und Beysizer der Büchercensur-Commission, herausgegebene Geschichte der Deutschen : Zu der Ulmer Original Ausgabe. Nebst einem Verzeichnis der in dieser Geschichte angeführten Schriften [...]