Facebook

2 Treffer sortiert nach

  • Schöpfung. Würzburger Dom, Hauptportal
     Textstellen 
    [...] Fritz Koenig fertigte das Tonmodell für das Hauptportal in den Atelierräumen der Technischen Universität München, an deren Lehrstuhl für Plastisches Gestalten er 1964 berufen worden war. Stephanie Gilles M.A. CC BY-NC-SA 4.0 wvsk_279, in: Dietrich Clarenbach, Fritz Koenig. Skulpturen. Werkverzeichnis, mit einer Einführung von Peter Anselm Riedl, München 2003. – Dietrich Clarenbach, Bildbiografie. Sonderdruck aus: Fritz Koenig, Skulptur und Zeichnung, Katalog zur Ausstellung in der Neuen Pinakothek München 1988 und in der Akademie der Künste Berlin 1989, hrsg. von Peter-Klaus Schuster, München 1988. Durchgesehen und für die Jahre 1989 bis 1998 ergänzt, Landshut 1998. [...]
  • Fritz Koenig arbeitet am Tonmodell für das Hauptportal des Würzburger Doms
     Textstellen 
    [...] 1965 bei der Arbeit am Tonmodell der später in Bronze gegossenen, dreigeteilten Plastik. Erstellt hat Koenig dieses Modell in den Atelierräumen der Technischen Universität München, an deren Lehrstuhl für Plastisches Gestalten er 1964 berufen worden war. Stephanie Gilles M.A. CC BY-NC-SA 4.0 Dietrich Clarenbach, Bildbiografie. Sonderdruck aus: Fritz Koenig, Skulptur und Zeichnung, Katalog zur Ausstellung in der Neuen Pinakothek München 1988 und in der Akademie der Künste Berlin 1989, hrsg. von Peter-Klaus Schuster, München 1988. Durchgesehen und für die Jahre 1989 bis 1998 ergänzt, Landshut 1998. [...]