3 Treffer sortiert nach

  • Beyträge zu einer Schul- und Erziehungsgeschichte in Baiern : [Verf.: Anton von Bucher]
     Textstellen 
    [...] meiſtentheils die Aufſicht über die Stadtſchulen Man kann um die Jahre 69 und 7o herum zu München bey einem P Operarius dem ohne dem die Pflicht oblag die Krancken zu beſuchen in dem [...]
    [...] ganz auszudrucken als er die Grabſchrift Wilhelm des 5ten des Stifters der Jeſuiten Gebäude zu München in Difticha bringen mußte Commiſſa mea paueſco Et antete erubeſco Dum veneris judicare Noli me [...]
    [...] Proſodiebock ſo ſchwer auch die Materie war So wars auch beym groſſen Wetter das zu München faſt alle Fenſter einſchlug ſo wars bey den Feuersbrün ſten die ſich ereigneten Hätte man [...]
    [...] RA Und endlich Rhetorice placida quam pieris irrigat vnda Grandia facundae reſeranspraecepta loquelae zu München bey Gelders Erben und Wittib aufgeleger worinn die ganze göttliche Bered ſamkeit angefangen de obſtetrice [...]
    [...] dem Rollin abgeſchrieben und in dieſe lateiniſche Redekunſt überſe werdj iſt iſt ſchon 1754 zu München an den Buchlä den ausgehangen worden Da man alſo bey dieſen vortreflichen Bü chern die [...]
  • Beyträge zu einer Schul- und Erziehungsgeschichte in Baiern : [Verf.: Anton von Bucher]
     Textstellen 
    [...] meiſtentheils die Aufſicht über die Stadtſchulen Man kann um die Jahre 69 und 7o herum zu München bey einem P Operarius dem ohne dem die Pflicht oblag die Krancken zu beſuchen in dem [...]
    [...] ganz auszudrucken als er die Grabſchrift Wilhelm des 5ten des Stifters der Jeſuiten Gebäude zu München in Diſticha bringen mußte Commiſſa mea paueſco Etante te erubeſco Dum veneris judicare Noli me [...]
    [...] Proſodiebock ſo ſchwer auch die Materie war So wars auch beym groſſen Wetter das zu München faſt alle Fenſter einſchlug ſo wars bey den Feuersbrün ſten die ſich ereigneten Hätte man [...]
    [...] XA Und endlich Rhetorice placida quam pieris irrigat vnda Grandia facundae reſeranspraecepta loquelae zu München bey Gelders Erben und Wittiß aufgeleget worinn die ganze göttliche Bered ſamkeit angefangen de obſtetrice [...]
    [...] dem Rollin abgeſchrieben und in dieſe lateiniſche Redekunſt überſetzt worden iſt iſt ſchon 1754 zu München an den Buchlä den ausgehangen worden Da man alſo bey dieſen vortreflichen Bü chern die [...]
  • Beyträge zu einer Schul- und Erziehungsgeschichte in Baiern : [Verf.: Anton von Bucher]
     Textstellen 
    [...] meiſtentheils die Aufſicht über die Stadtſchulen Man kann um die Jahre 69 und 79 herum zu München bey einem P Operarius dem ohne dem die Pflicht oblag die Krancken zu beſuchen in dem [...]
    [...] ganz auszudrucken als er die Grabſchrift Wilhelm des 5ten des Stifters der Jeſuiten Gebäude zu München in Diſticha bringen mußte Commiſſa mea paueſco Etante te erubeſco Dum veneris judicare Noli me [...]
    [...] Proſodiebock ſo ſchwer auch die Materie war So wars auch beym groſſen Wetter das zu München faſt alle Fenſter einſchlug ſo wars bey den Feuersbrün ſten die ſich ereigneten 3 Hätte [...]
    [...] a RS Und endlich Rhetorice placida quampieris irrigat vnda Grandia facundae reſeranspraecepta loquelae zu München bey Gelders Erben und Wittiß aufgeleget worinn die ganze göttliche Bered ſamkeit angefangen de obſtetrice [...]
    [...] der Congregations Prediger ihre alle im Drucke Aber auſſer dieſen ſind noch verſchiedene Spiele zu München in lateiniſcher Sprache aufgeführer worden von denen ich theils die Originalien beſitze die auf Pränumeration [...]