Facebook

7 Treffer sortiert nach

  • [...] Du biſt in Berlin gewohnt geweſen dich mit 4 Schüſſeln zu begnügen mehr bedarfſt Du auch hier nicht und von Zeit zu Zeit laſſe ich euch nach Berlin kommen das erſpart [...]
    [...] ſtille fromme und gute Landesmutter erkannte und zu Ende Octo bers reiste er ſelbſt nach Berlin Die Trauung erfolgte allda am 20 November mit vielem Gepränge Nach mehrmonatlichem Aufenthalt daſelbſt [...]
    [...] nicht abholde Ehepaar drei und ein halb Jahre unter Verdrüßlichkeiten und Entbehrungen theils in Berlin theils in Bayreuth Der König behandelte uns wie die Hunde ſagt die Gemahlin unſers Friedrichs [...]
    [...] einmal im Stande mir ein Kleid anzuſchaffen p 284 Ging es dem jungen Ehepaar in Berlin nicht nach Wun ſche ſo konnte es ihnen in Bayreuth noch weniger gefallen eine unſchuldige [...]
    [...] einen Zulage meiner Einkünfte zu geben Wollte ſie gezwungen von Langeweile und Schmach nach Berlin reiſen was der Markgraf recht gerne ſah ſo ſetzte er 1000 ſ Reiſekoſten dazu aus [...]
  • [...] Du biſt in Berlin gewohnt geweſen dich mit 4 Schüſſeln zu begnügen mehr bedarfſt Du auch hier nicht und von Zeit zu Zeit laſſe ich euch nach Berlin kommen das erſpart [...]
    [...] ſtille fromme und gute Landesmutter erkannte und zu Ende Octo bers reiste er ſelbſt nach Berlin Die Trauung erfolgte allda am 20 November mit vielem Gepränge Nach mehrmonatlichem Aufenthalt daſelbſt [...]
    [...] nicht abholde Ehepaar drei und ein halb Jahre unter Verdrüßlichkeiten und Entbehrungen theils in Berlin theils in Bayreuth Der König behandelte uns wie die Hunde ſagt die Gemahlin unſers Friedrichs [...]
    [...] einmal im Stande mir ein Kleid anzuſchaffen p 284 Ging es dem jungen Ehepaar in Berlin nicht nach Wun ſche ſo konnte es ihnen in Bayreuth noch weniger gefallen eine unſchuldige [...]
    [...] eine Zulage meiner Einkünfte zu geben Wollte ſie gezwungen von Langeweile und Schmach nach Berlin reiſen was der Markgraf recht gerne ſah ſo ſetzte er 1000 fl Reiſekoſten dazu aus [...]
  • [...] Teutſchland iſt die Sage von derſelben daß ihre Erſcheinung beſonders auf den Schlöſſern zu Berlin und Baireuh Tod und Trauer dem Brandenburgi ſchen Hauſe verkünde Die weiße Frau geglaubt [...]
    [...] den Oberſtall meiſter von Borgsdorf der ſich erkühnte an ihrer Wirklichkeit zu zweifeln zu Berlin die Treppe hinabſtürzte Wie oft wurden nicht ſolche entlarvte Betrüger wie von König Friedrich [...]
    [...] die Hälfte dieſer wichtigen Schjj Stürme der verſchiedenen Regierungsveränderun sen nach Baireuth Ansbach Berlin München und Bamberg zerſtreut wurde Vormals war das Archiv dem Landſchreiber auf dem Gebirg [...]
    [...] wurde im Jahr 1723 neu erbaut S Reiche 65 Not iiii Lang ll 68 4 Nach Berlin wie es hieß Sie ſollen aber in Ko burg ſtehen geblieben ſeyn Damals wurden ſie [...]
    [...] Spanien es Die weiße Frau Ein Gedicht in ſieben Balladen von Chriſtian Graf zu Stolberg Berlin 1814 Ball Vl Stroph Vll Füßels Tagbuch einer Reiſe durch den fränkiſchen Kreis l 357 [...]
  • [...] zu Pfingſten das heil Abendmahl in der Stadtkirche empfangen reiſte nun am 20 Juni nach Berlin In ſeiner Begleitnng war auch der Kanzler v Stein 1657 Im Juli d J befand ſich [...]
    [...] eine Reiſe über Hamburg nach Däne mark erhält den Elephanten Orden nimmt den Rückweg über Berlin Am 27 März erhielt er einen Beſuch vom Großherzog Cosmus III von Florenz am 26 [...]
  • [...] zu Pfingſten das heil Abendmahl in der Stadtkirche empfangen reiſte nun am 20 Juni nach Berlin In ſeiner Begleitnng war auch der Kanzler v Stein 1057 Im Juli d J befand ſich [...]
    [...] eine Reiſe über Hamburg nach Däne mark erhält den Elephanten Orden nimmt den Rückweg über Berlin Am 27 März erhielt er einen Beſuch vom Großherzog Cosmus III von Florenz am 26 [...]
  • [...] dauerhaft als beglückt und ver gnügt zu machen Indeme mit aufrichtiger Freundſchaft und Hochachtung bin Berlin den 21 April 1766 Euer Lieb den 1c Mc Friedrich Rx Knecht hinter ihren Herren reuten [...]
  • [...] dauerhaft als beglückt und ver gnügt zu machen Indeme mit aufrichtiger Freundſchaft und Hochachtung bin Berlin den 21 April 1766 Euer Lieb den Friedrich Rx T TF 2 2 WI 2 WI Fr [...]