Facebook

von 34 Treffern sortiert nach

  •  Textstellen 
    [...] zu zerſtören Veit von Aufſeß ſtellte es jedoch wieder her Johann Friedrich von Aufſeß verkaufte 1648 das Schloß an die Mark grafen von Baireuth die es denen von Brandenſtein überließen [...]
    [...] vor von welcher Graf Friedrich ſchon 1318 Gebrauch machte Wegen eines an Kaufleuten zugefügten Schadens mußte Graf Johann von Truhendingen die Feſten Arnſtein und Neuhaus dem Ulrich von Wolfsberg [...]
    [...] des Burggrafen Johann II von Nürnberg 1336 übergegangen iſt An Eliſabeth nun des Burggrafen Friedrich von Nürnberg Ehegemal fiel vertragsmäßig die Herrſchaft Bayreuth Die Grafen von Zollern haben ſich [...]
    [...] 1733 deſſen Nachfolger desgleichen Johann David Johann Lorenz Wilhelm Räntz wurde 1756 zu dieſer Stelle von Kopenhagen heimberufen und erhielt nach des Markgrafen Friedrich Ableben eine weitere Berufung [...]
    [...] grundgelehrte Archivar zu Hannover Johann Gottfried oder Gottlob von Meyern der Verfaſſer der acta pacis Westphalicae geadelt 1730 1745 und deſſen Sohn Wilhelm Friedrich von Meyern geb 1760 der [...]
    [...] Heyberger, Joseph, Ramberg, Arthur von, Heil, Michael Friedrich: Bavaria Oberfranken, Mittelfranken ; Abth. 1, Oberfranken [...]
  •  Textstellen 
    [...] zu zerſtören Veit von Aufſeß ſtellte es jedoch wieder her Johann Friedrich von Aufſeß verkaufte 1648 das Schloß an die Mark grafen von Baireuth die es denen von Brandenſtein überließen [...]
    [...] vor von welcher Graf Friedrich ſchon 1318 Gebrauch machte Wegen eines an Kaufleuten zugefügten Schadens mußte Graf Johann von Truhendingen die Feſten Arnſtein und Neuhaus dem Ulrich von Wolfsberg [...]
    [...] des Burggrafen Johann II von Nürnberg 1336 übergegangen iſt An Eliſabeth nun des Burggrafen Friedrich von Nürnberg Ehegemal fiel vertragsmäßig die Herrſchaft Bayreuth Die Grafen von Zollern haben ſich [...]
    [...] 1733 deſſen Nachfolger desgleichen Johann David Johann Lorenz Wilhelm Räntz wurde 1756 zu dieſer Stelle von Kopenhagen heimberufen und erhielt nach des Markgrafen Friedrich Ableben eine weitere Berufung [...]
    [...] grundgelehrte Archivar zu Hannover Johann Gottfried oder Gottlob von Meyern der Verfaſſer der acta pacis Westphalicae geadelt 1730 1745 und deſſen Sohn Wilhelm Friedrich von Meyern geb 1760 der [...]
    [...] Heyberger, Joseph, Ramberg, Arthur von, Heil, Michael Friedrich: Bavaria Oberfranken, Mittelfranken ; Abth. 1, Oberfranken [...]
  • [...] Peter v Schaumburg 1469 und ſeine Nachfolger Johann v Werdenberg 1486 Friedrich v Zollern 1505 ein Schüler des gelehrten Johann Geiler von Kaiſers berg und Heinrich v Lichtenau 1517 [...]
    [...] ſtehen nenne ich die Gräber der Biſchöfe Peter von Schaumburg 1430 Jo hann von Werdenberg 1486 Friedrich von Zollern 1505 und Heinrich von Lichtenau 1517 Ein Zeichen des frühen Eindringens der [...]
    [...] ab Von allen Kaiſern war ihr Maximilian I Aelteſte öffentliche deutſche Urkunde des k bayr Reichsarchives Im Jahre 1377 wurde ſie von Herzog Friedrich von Teck und 1388 von den [...]
    [...] im Himmel Herzog Friedrich von Bayern aus Im Jahre 1400 kam dieſelbe an Albrecht von Rechtberg die jedoch Herzog Ludwig der Reiche von Bayern anno 1475 von Jörg Rechtberg wieder [...]
    [...] Markte Reicherts hofen ertheilten Privilegien fanden 1577 von Pfalzgrafen Philipp Ludwig 1667 von Wolfgang Wilhelm 1709 von Johann Wilhelm und 1722 von deſſen Bruder Karl Philipp Beſtätigung Das Ortswappen [...]
    [...] Heyberger, Joseph, Ramberg, Arthur von, Heil, Michael Friedrich: Bavaria Oberpfalz und Regensburg, Schwaben und Neuburg ; Abth. 2, Schwaben und… [...]
  • [...] Peter v Schaumburg 1469 und ſeine Nachfolger Johann v Werdenberg 1486 Friedrich v Zollern 1505 ein Schüler des gelehrten Johann Geiler von Kaiſers berg und Heinrich v Lichtenau 1517 [...]
    [...] ſtehen nenne ich die Gräber der Biſchöfe Peter von Schaumburg 1430 Jo hann von Werdenberg 1486 Friedrich von Zollern 1505 und Heinrich von Lichtenau 1517 Ein Zeichen des frühen Eindringens der [...]
    [...] ab Von allen Kaiſern war ihr Maximilian I Aelteſte öffentliche deutſche Urkunde des k bayr Reichsarchives Im Jahre 1377 wurde ſie von Herzog Friedrich von Teck und 1388 von den [...]
    [...] im Himmel Herzog Friedrich von Bayern aus Im Jahre 1400 kam dieſelbe an Albrecht von Rechtberg die jedoch Herzog Ludwig der Reiche von Bayern anno 1475 von Jörg Rechtberg wieder [...]
    [...] Markte Reicherts hofen ertheilten Privilegien fanden 1577 von Pfalzgrafen Philipp Ludwig 1667 von Wolfgang Wilhelm 1709 von Johann Wilhelm und 1722 von deſſen Bruder Karl Philipp Beſtätigung Das Ortswappen [...]
    [...] Heyberger, Joseph, Ramberg, Arthur von, Heil, Michael Friedrich: Bavaria Oberpfalz und Regensburg, Schwaben und Neuburg ; Abth. 2, Schwaben und… [...]
  • [...] Peter v Schaumburg 1469 und ſeine Nachfolger Johann v Werdenberg 1486 Friedrich v Zollern 1505 ein Schüler des gelehrten Johann Geiler von Kaiſers berg und Heinrich v Lichtenau 1517 [...]
    [...] ſtehen nenne ich die Gräber der Biſchöfe Peter von Schaumburg 1430 Jo hann von Werdenberg 1486 Friedrich von Zollern 1505 und Heinrich von Lichtenau 1517 Ein Zeichen des frühen Eindringens der [...]
    [...] ab Von allen Kaiſern war ihr Maximilian I Aelteſte öffentliche deutſche Urkunde des k bayr Reichsarchives Im Jahre 1377 wurde ſie von Herzog Friedrich von Teck und 1388 von den [...]
    [...] im Himmel Herzog Friedrich von Bayern aus Im Jahre 1400 kam dieſelbe an Albrecht von Rechtberg die jedoch Herzog Ludwig der Reiche von Bayern anno 1475 von Jörg Rechtberg wieder [...]
    [...] Markte Reicherts hofen ertheilten Privilegien fanden 1577 von Pfalzgrafen Philipp Ludwig 1667 von Wolfgang Wilhelm 1709 von Johann Wilhelm und 1722 von deſſen Bruder Karl Philipp Beſtätigung Das Ortswappen [...]
    [...] Heyberger, Joseph, Ramberg, Arthur von, Heil, Michael Friedrich: Bavaria Oberpfalz und Regensburg, Schwaben und Neuburg ; Abth. 2, Schwaben und… [...]
  • [...] die von Stain im Mannsſtamme da Sweigger von Gundolvingen den Stain um dieſe Zeit an die Herzoge Stephan Friedrich und Johann von Bayern um 16 000 Gulden gut von Gold [...]
    [...] s Stift Bald darauf erwarb ſie Herzog Friedrich von Bayern und gab ſie dem Johann von Abens berg zu Lehen deſſen Nachfolger Jobſt von Abensberg ſeiner Tochter Margaretha 1422 darauf [...]
    [...] Kloſter Abriß der Ortsgeſchichte 593 Friedrich von Sünching entſtanden zwiſchen deſſen Erben dem Johann und Ekkolf von der Wart und dem Biſchof Nycla von Regensburg wegen deſſen Lehenſchaften Irrungen [...]
    [...] dies erſt faſt 100 Jahre ſpäter als Herzog Johann von Neumarkt und Markgraf Friedrich von Brandenburg dieſe Herrſchaft dem Herzog Ludwig von In und Parkſtein haben widerlegen auf des Reiches [...]
    [...] Hermann er wählt 1503 die Einnahme des Kloſters durch Markgraf Friedrich von Bran denburg während der 6 Abt Johann Georg von Gleißenthal zur proteſtan tiſchen Lehre übertrat nach deſſen Tode [...]
    [...] Heyberger, Joseph, Ramberg, Arthur von, Heil, Michael Friedrich: Bavaria Oberpfalz und Regensburg, Schwaben und Neuburg ; Abth. 1, Oberpfalz und… [...]
  • [...] Peter v Schaumburg 1469 und ſeine Nachfolger Johann v Werdenberg 1486 Friedrich v Zollern 1505 ein Schüler des gelehrten Johann Geiler von Kaiſers berg und Heinrich v Lichtenau 1517 [...]
    [...] ſtehen nenne ich die Gräber der Biſchöfe Peter von Schaumburg 1430 Jo hann von Werdenberg 1486 Friedrich von Zollern 1505 und Heinrich von Lichtenau 1517 Ein Zeichen des frühen Eindringens der [...]
    [...] ab Von allen Kaiſern war ihr Maximilian I Aelteſte öffentliche deutſche Urkunde des k bayr Reichsarchives Im Jahre 1377 wurde ſie von Herzog Friedrich von Teck und 1388 von den [...]
    [...] im Himmel Herzog Friedrich von Bayern aus Im Jahre 1400 kam dieſelbe an Albrecht von Rechtberg die jedoch Herzog Ludwig der Reiche von Bayern anno 1475 von Jörg Rechtberg wieder [...]
    [...] Markte Reicherts hofen ertheilten Privilegien fanden 1577 von Pfalzgrafen Philipp Ludwig 1667 von Wolfgang Wilhelm 1709 von Johann Wilhelm und 1722 von deſſen Bruder Karl Philipp Beſtätigung Das Ortswappen [...]
    [...] Heyberger, Joseph, Ramberg, Arthur von, Heil, Michael Friedrich: Bavaria Oberpfalz und Regensburg, Schwaben und Neuburg ; Abth. 2, Schwaben und… [...]
  •  Textstellen 
    [...] zu zerſtören Veit von Aufſeß ſtellte es jedoch wieder her Johann Friedrich von Aufſeß verkaufte 1648 das Schloß an die Mark grafen von Baireuth die es denen von Brandenſtein überließen [...]
    [...] vor von welcher Graf Friedrich ſchon 1318 Gebrauch machte Wegen eines an Kaufleuten zugefügten Schadens mußte Graf Johann von Truhendingen die Feſten Arnſtein und Neuhaus dem Ulrich von Wolfsberg [...]
    [...] des Burggrafen Johann II von Nürnberg 1336 übergegangen iſt An Eliſabeth nun des Burggrafen Friedrich von Nürnberg Ehegemal fiel vertragsmäßig die Herrſchaft Bayreuth Die Grafen von Zollern haben ſich [...]
    [...] 1733 deſſen Nachfolger desgleichen Johann David Johann Lorenz Wilhelm Räntz wurde 1756 zu dieſer Stelle von Kopenhagen heimberufen und erhielt nach des Markgrafen Friedrich Ableben eine weitere Berufung [...]
    [...] grundgelehrte Archivar zu Hannover Johann Gottfried oder Gottlob von Meyern der Verfaſſer der acta pacis Westphalicae geadelt 1730 1745 und deſſen Sohn Wilhelm Friedrich von Meyern geb 1760 der [...]
    [...] Heyberger, Joseph, Ramberg, Arthur von, Heil, Michael Friedrich: Bavaria Oberfranken, Mittelfranken ; Abth. 1, Oberfranken [...]
  • [...] wie Friedrich I und Philipp von der Pfalz Stephan Ludwig und Alexander von Zweibrücken Heſſo von Leiningen Johann von Naſſau eifrig bedacht gemäß den Beſchlüſſen der Concile von Konſtanz [...]
    [...] Zeit hohe Stufe der Vollkommenheit brachten Otto Heinrich Friedrich III und IV Johann Kaſimir von Kurpfalz Herzog Wolfgang und Johann I von Zweibrücken u a haben an dem pädagogiſchen Aufſchwung [...]
    [...] war nicht ihr einziger Verehrer Kurfürſt Friedrich der Siegreiche ja Tritheim ſelbſt ſollen ſich mit ihnen beſchäftigt haben während Graf Johann V von Spon heim 1437 denſelben mit Leidenſchaft [...]
    [...] feingebildeten Johann von Dalberg ſeit 1482 auch Biſchof von Worms 1503 ſammelten ſich die Koryphäen der damaligen literariſchen Bewegung Dietrich von Plen ningen Rudolf Agricola Konrad Celtes Johann Weſſel [...]
    [...] dann zwiſchen Siebeldingen St Johann und dem Geilweilerhof Ein putzenförmig abge ſetztes 1 m Flötz von kohligem Mulm mit Zwiſchenlagen von Keu perkohle gab S von Siebeldingen zu Verſuchsbauen Veranlaſſung [...]
    [...] Heyberger, Joseph, Ramberg, Arthur von, Heil, Michael Friedrich: Bavaria Unterfranken und Aschaffenburg, Bayerische Rheinpfalz ; Abth. 2, Bayerische… [...]
  • [...] aufſchlug Ein Nachkomme desſelben Johann wurde mit Ebersberg und den Gütern daſelbſt neuerlich vom Stifte belehnt und Friedrich von Ebersberg erhielt vom Abte Johann von Merlau 1368 die Erlaubniß [...]
    [...] Biſchofs Johann von Egloffſtein in ſeinen Nachfolgern fort Biſchof Friedrich von Wirsberg dem die Lehranſtalten des Hochſtiftes überhaupt manche ſegensreiche Einrichtung Würzburger Ausgabe der Chronik von Fries v [...]
    [...] vereinte im ſelben Jahre den Biſchof Johann von Wirzburg der ſich mit der Stadt ausgeſöhnt hatte den Abt von Fuld die Grafen von Henneberg Friedrich Schenk zu Limpurg und eine große [...]
    [...] des jetzt noch ſtehenden Schloſſes wurde 1750 von Johann Friedrich von Rotenhan begonnen In der Kirche iſt das Epitaphium des Ritters Sebaſtian von Rotenhan geb 460 Unterfranken und Aſchaffenburg [...]
    [...] Herzogthums Franken durch Veit Ulrich Truchſeß von Wetzhauſen und Adam Hermann von Rotenhan zu Rentweinsdorf dann durch den Kanzler Dr Johann Friedrich Fabricius abgenommen wurde Selbſtverſtändlich gewann damit [...]
    [...] Heyberger, Joseph, Ramberg, Arthur von, Heil, Michael Friedrich: Bavaria Unterfranken und Aschaffenburg, Bayerische Rheinpfalz ; Abth. 1,… [...]