Facebook

von 268 Treffern sortiert nach

  • [...] Geſchichte wird es erweiſen Viertes Kapitel Authar wird mit ſeiner Gemah lin in der Reſidenzſtadt Pavia feſtlich empfangen Das Feſt der hochzeitlichen Tage war vor über Vater Garibald und Mutter Wultrada [...]
    [...] 19 aber begab ſich mit ſeiner Gemahlin vom ganzen Hofſtaate begleitet in die Reſidenz ſtadt Pavia Alle Einwohner daſelbſt waren begierig und entzückt vor Freude die ſchöne Fürſtin ihre neue Herrin [...]
    [...] einen feindlichen Einfall verheerten viele Ge enden und waren im Begriff auf die Haupt ſtadt Pavia anzuſtürmen König Authar mußte ſich nun an die Spitze ſeines Heeres ſtellen den Feind von [...]
    [...] Er zog mit ſeinen muthigen Kriegsſchaaren dem Feinde entgegen mit dem er einige Stunden von Pavia zuſammentraf Die Franken fochten zwar wie verzweifelte Löwen das Kriegsglück entſchied ſich aber doch [...]
    [...] Gleich nach dem Tode Authars verſammel ten ſich die Großen des longobardiſchen Rei ches zu Pavia ſich über die Thronnachfolge zu berathen Nach reiflicher Ueberlegung faß D 2 52 ten ſie [...]
  •  Textstellen 
    [...] Geſchichtſchreibern ſo übel verſtanden oder ungereimt ausgelegt als hätte Baiern ſeit dem Vertrage von Pavia 1329 wo nicht ſchon von jenem zu München 1313 her keine eigne Kur und wäre es [...]
    [...] dadurch einerſeits ohne allen Anlaß das ſelbſt vom ganzen Reiche beſtättigte baierſche Grundgeſetz von Pavia auf hub wozu er doch nicht berechtiget war anderſeits aber der Grund aus welchem er [...]
    [...] bey Rhein mit H Lud wig in Baiern dd München 21 Juny 1313 Ver trag von Pavia dd 4 Auguſt 1329 z Diploma Caroli IV Imper dd Colmar am heili gen Auffahrtstage 1354 [...]
    [...] auf Seite der Rheinpfalz war richtig ſie kam dem Pfalzgrafen nach dem Ver trage von Pavia und nach einer Urkunde K Karls IV a zu Aber in der Kurſtimme der Rheinpfalz war [...]
    [...] zurücke geſetzt Pfalzgraf Rupert führte dießmal wie letzthin die pfalzgräf Stimme obgleich a Vertrag von Pavia dd 4 Auguſt 1329 Diploma Caroli IV Imp dd Keyſersberg 22 May 1354 b Urkunde K [...]
  • [...] Der Stamm Ludwigens theilte ſich wiederum in zwey Linien deren eine vermöge des Vertrags zu Pavia von 1329 das obgemelte Herzogthum Oberbayern die andere aber die Pfalzgraf ſchaft am Rhein ſamt [...]
    [...] dennoch bewegen den Kindern ſeines Bruders zu verzeihen 8 und mit ihnen einen Vertrag zu Pavia am Freytag vor Oswaldi 4 Auguſt 329 zu errichten worinnen denen E 2 ſelben 6 Dieſer [...]
    [...] auf das jus ſanguinis ſich gründende Anſprüche nicht auch auf dieſen in dem Vertrage zu Pavia nicht begriffen geweſenen Theil von Bayern ausdehnen könne 7 Kaiſer Ludwig der IV ſolle zwar [...]
    [...] ohne Lehenserben deſſelben Theil iſt dem Herrn ledig worden Wenn man nun den Vertrag zu Pavia in Erwegung ziehet ſo iſt ſelber von dem Kaiſer Ludwig ſelbſt geſchloſſen wor den mithin [...]
    [...] Grafſchaft Kam 1 ertheilte die vom Reiche begnehmigte Ein führung der Erſtgeburt der Traktat zu Pavia der reciprocirli chen Erbfolge wegen ſind unumſtößliche Bürgen für die Gerecht ſame des Pfälziſiſchen [...]
  • Wagenseil, Jonas D.: Grundriß der Geschichte Bayerns
     Textstellen 
    [...] von Bois der Wald Alſo genennet waren Denn waldig war die Gegend ja Sie zogen bauten Pavia Und wurden aufgerieben 5 Im heut gen Böhmen wie bekannt Iſt Sigowes geblieben Von Marbods Markomannen [...]
    [...] Zu Weißenburg vertheilet Iſt Bruder Karlmann rächend ſchon Dem Kahlen nachgeeilet Er zog hinab nach Pavia Jetzt flohen Papſt und Kaiſer da Starb Letztrer gar zu Brios 877 77 Nun blieb er [...]
    [...] hat Er freundlich ſich verbunden Und erſt nach ſeinem Tod geſchah Daß den Vertrag zu Pavia 1329 Der Kaiſer ſtellen konnte 182 Der Niederbayer ſche Stamm ward bald In s Todtenbuch [...]
    [...] Als Letzter noch geblieben Jetzt ſchloß auch der die Augen Da Kam laut Beſchluß von Pavia Das ganze Land an Ludwig 1340 183 So ward er Bayerns einz ger Herr Doch ſchmerzte [...]
  •  Textstellen 
    [...] h R u d o l p h II und Ruprecht I den berühmten Hausvertrag zu Pavia Vermöge desselben wurde die Rhein Pfalz 8l mit der Hauptstadt Heidelberg so wie einige [...]
    [...] andere in den Besitz der Länder derselben treten Nach dem Abschlüsse des Vertrags von Pavia gelang es Ludwig demBayer seinen Länderantheil vielfach zu erweitern Schon im Jahre 1340 erbte [...]
    [...] dadurch zu schmälern daß er im Jahre 1356 die Churwürdr welche nach dem Vertrage von Pavia zwischen der Pfalz und Bayern wechseln sollte für alle Zeiten der rudolph pfälzischen Linie [...]
    [...] der Pfalz bis zur Theilung des Landes unter Ruprecht dem Gütigen Nach dem Vertrage von Pavia übernahmen die zwei noch lebenden Söhne Rudolphs I Rudolph II und Rupert I die Regierung [...]
    [...] gab dem selben sogar seine Tochter Anna zur Ehe und trat gegen den Vertrag von Pavia an ihn mehrere Ort schaften in der Oberpfalz ab Unter Rudolphs Negierung wurde nicht nur [...]
  •  Textstellen 
    [...] mm mm mm Zweiter Abſchnitt Vom Vertrage zu Pavia bis zur Gründung der jungen Pfalz I329 15o5 u 15o7 Seit dem Vertrage zu Pavia regierten die Pfalzgrafen am Rhein auch die Oberpfalz [...]
    [...] bei Mühldorf am 28 September 1322 entſchied für Ludwig Schwepper TUI MU U Vertrag zu Pavia 4 Aug J 1329 mit ſeines Bruders Rudolph I Söhnen In Gemäßheit deſſelben erhielten dieſe [...]
    [...] Ludwig IV ihu ſeinen Bruder Ru pert oder Ruprecht I und Adolphs Sohn Ruprecht II nach Pavia in Italien und ſchloß mit dieſen und ſeinen eigenen Söhnen den merkwürdigen Vertrag 4 Aug [...]
    [...] Dieſer ſtand bei dem Kaiſer Karl IV in ſo hoher Gunſt daß Letzterer den Vertrag von Pavia eigen mächtig verwarf 1354 und die Kur und das Erztruch ſeſſenamt dem Hauſe Pfalz in [...]
    [...] von Bamberg eingeweiht Mittlere Geſchichte Erſter Abſchnitt Oberpfalz und Regensburg bis zum Vertrag zu Pavia 118o 1329 In der Oberpfalz und Regensburg alſo beſtanden mächtige Grafenhäuſer die den größten Theil [...]
  •  Textstellen 
    [...] war eine der beiden Stimmen auf das König reich Böhmen übertragen worden Der Vertrag von Pavia setzte fest daß die Ausübung des Churrechtes zwischen der bayerischen und der pfälzischen Linie ab [...]
    [...] Grän zen Böhmens fast bis unter die Thore Nürnbergs vorgerückt Die Bestimmungen des Vertrages von Pavia traten den ü bervortheilten bayerischen Herzogen klar in s Gedächtniß zurück und der günstige Angcn [...]
    [...] zu ihrem Schwager Markgrafen Friedrich von Mantua gehen und a if den hohen Schulen zu Pavia und Rom Theologie studiren und geistlich werden sollten indem ein so kleines Land wie Bayern [...]
    [...] werth zu seyn An den V g Fomilunkrirgt drr Witlelsboch 7 46 hohen Schulen zu Pavia Siena und Rom gebildet sprach er die Sprachen des alten und neuen Italiens mit gleicher [...]
    [...] Ansuchen des Herzogs Albrecht diesem Testamente die Bestätigung versagte indem nach dem Hausvertrag von Pavia die zum Herzogthume Bayern gehörigen Länder nie auf Frauen durch na türliche Erbfolge oder [...]
  • Geschichte Bayerns
     Textstellen 
    [...] Regenten Wirkſamkeit für Bayern beſonders erwähnen Vorerſt von dem berühmten Hausvertrage von Pavia 119 Hausvertrag von Pavia Rudolph Kaiſer Ludwigs Bruder hinterließ bei ſeinem Tode drei Söhne Adolf der [...]
    [...] Ludwig s Ausſöhnung mit Friedrich 118 Ludwig im Streite mit dem Papfte 119 Hausvertrag von Pavia 120 Vergrößerung der bayeriſchen Hausmacht 121 Ludwig s wohlthätige Regierung 122 Ludwig s Tod 123 [...]
    [...] ihrer Noth wendete ſie ſich an Otto und dieſer zog nun bewaffnet gegen Berengar gewann Pavia und die italieniſche Königswürde und vermählte ſich mit Adelheid welche ſpäter im Rufe der Heiligkeit [...]
    [...] erregten wegen ihres Hochmuthes und Trotzes den Unwillen des Kaiſers die italieniſchen Städte Mailand Pavia Cremona Verona Venedig Mantua Piſa 2c Alles was das Morgenland an Koſtbarkeiten und Schätzen be [...]
    [...] XII Churverein zu Renſe und die Charta magna wieder Bann und Gegenkaiſer Hausvertrag zu Pavia und Trennung der Pfalz von Bayern Vergrößerung der Hausmacht Hebung der Religion des Handels [...]
  • [...] bis an die Brust Diese Bojer siedelten sich in Oberitalien an und erbauten Lodi Mailand Pavia Verona Trident Parma Padua und Piazentia sie eroberten im Iahre 390 v Chr Geb unter [...]
    [...] verdrängten Papste Nikolaus I V mit aller Pracht die Kaiserkrone Auf dem Rückzuge schloß er zu Pavia am Aug 1329 mit den Söhnen seines verstorbenen Bru ders Rudolph Rudolph II und Rupert [...]
    [...] nach Abgang einer Linie die andereErbin werden sollte 4 Nach dem Abschlusse des Vertrages von Pavia gelang es Ludwig dem Bayer seinen Länder Antheil vielfach zu erweitern Im Iahre 1340 erbte [...]
    [...] deren Regierungszeit in das nächste Jahrhundert fällt ß 38 Pfalz Nayern Nach dem Vertrage von Pavia übernahmen die zwei noch lebenden Söhne Rudolphs nämlich Rudolph II und Rupert l die Regierung [...]
    [...] Karl IV gab demselben seine Tochter Anna zur Ehe und trat ihm gegen den Vertrag von Pavia mehrere Ortschaften in der Oberpfalz ab Auch hier wüthete die pestartige Krankheit der schwarze Tod [...]
  • Geschichte Bayerns
     Textstellen 
    [...] 111 Ludwigs Ausſöhnung mit Friedrich 112 Ludwig im Streite mit dem Papſte 113 Hausvertrag von Pavia 114 Vergrößerung der bayriſchen Hausmacht 88 XII Seite 115 Ludwigs wohlthätige Regierung 116 Ludwigs [...]
    [...] ihrer Noth wendete ſie ſich an Otto und dieſer zog nun bewaffnet gegen Berengar gewann Pavia und die italieniſche Königswürde und vermählte ſich mit Adelheid welche ſpäter im Rufe der Heiligkeit [...]
    [...] erregten wegen ihres Hochmuthes und Trotzes den Unwillen des Kaiſers die italieniſchen Städte Mailand Pavia Cremona Verona Venedig Mantua Piſa c Alles was das Morgenland an Koſtbarkeiten und Schätzen be [...]
    [...] Churver ein zu Renſe und die Charta magna wieder Bann und Gegenkaiſer Haus vertrag zu Pavia und Trennung der Pfalz von Bayern Vergrößerung der Hausmacht Hebung der Religion des Handels [...]
    [...] die ſes Regenten Wirkſamkeit für Bayern beſonders erwähnen Vorerſt von dem berühmten Hausvertrage von Pavia 113 Haus vertrag von Pavig Rudolf Kaiſer Lud wigs Bruder hinterließ bei ſeinem Tode drei [...]