von 184 Treffern sortiert nach

  • Die frommen und milden Stiftungen der Wittelsbacher über einen großen Theil von Deutschland
     Textstellen 
    [...] Die Vorsehung aber wachte über dasselbe Zuerst hörte die reli giöse Spaltung unter den Wittelsbachern auf alle Glieder vereinigten sich wieder mit der katholischen Kirche dann wurden wahrhaft durch [...]
    [...] Kunſtwerk aus Stein und Erz Einen Wald ſolcher Denkmäler hat ſich das alterlauchte Ge ſchlecht der Wittelsbacher gegründet nicht bloß in Bayern ſondern in den verſchiedenſten Gauen von Deutſchland denn die Glieder [...]
    [...] gründet Ettal für Mönche und Ritter und mehrere Spitäler 36 Siebentes Kapitel Die Stiftungen der Wittelsbacher in der Pfalz Gründung der Universität Heidelberg 41 Achtes Kapitel Die frommen und milden Stiftungen [...]
    [...] in Kreuth und vieler andererwohlthätiger Anstalten 129 Bier und zwanzigstes Kapitel Die Begräbnißstätten der Wittelsbacher 133 Zweite Abtheilung Verzeichniß der von den Wittels bachischen Fürsten gemachten Stif tungen nach [...]
    [...] die Grafen von Valai und den dritten diejenigen welche später von ihrem Schlosse sich die Wittelsbacher hießen Die Gründung der Bnrg Scheyern geschah wahrscheinlich schon in den frühesten Zeiten nach der [...]
    [...] Die frommen und milden Stiftungen der Wittelsbacher über einen großen Theil von Deutschland [...]
  • Von den Verdiensten des durchleuchtigsten Hauses Wittelspach um die Kirche : mit 18 Portraiten von baierischen Herzogen, und Kuhrfürsten
  • Von den Verdiensten des durchleuchtigsten Hauses Wittelspach um die Kirche : mit 18 Portraiten von baierischen Herzogen, und Kuhrfürsten
  • Landshuter Wochenblatt 1827
     Textstellen 
    [...] ſchieden die beyden Fürſten der hochherzige Ludwig mit vaterländiſcher Glut für die Rechte der Wittelsbacher und ihrer treuen Bayern Oeſterreichs Herzog Friedrich ritt zu ſei nem Bruder Leopold nach [...]
  • Geschichte von Baiern
     Textstellen 
    [...] Pütten und Kon rad Graf von Dachau in Dalmatien Herzog fielen Den Ruhm Otto des Wittelsbachers hat Domherr Radewich von Freisingen ver ewiget Vorzüglich durch Otto s Thaten und kluge [...]
    [...] und Mederers Beiträge St IIII Vor ihnen haben sich Mühe gegeben die Abstammung der Wittelsbacher oder Luitpolds von den Karlingern aufzufinden Gevv old in Genealogia Ducum Boicorum Adlzreiter in [...]
    [...] seine Söhne dessen beraubt wurden wegen versäumter Belehnung richtig ferner daſs seine Nachkommen die Wittelsbacher 1 18o keinen An spruch darauf zu machen hatten indem sie nicht ex jure antiquo [...]
    [...] so wie es auch total falsch war daſs ein Jus regium das Successions recht der Wittelsbacher in die baierischen Graf schaften begründet habe indem ganz andere Ti 2 13 teln die [...]
    [...] Regensburg 287 Herzog Welf die Markgrafen von Histreich und Vohburg Otto und Friderich die Wittelsbacher Graf Gebhard von Sulzbach Engilbert der Hall graf Graf Gebhard von Burghausen und ein [...]
  • Leitfaden zur bayerischen Geschichte : für Mittelschulen
     Textstellen 
    [...] in ein geographiſches Ge 38 biet und in eine Landesherrſchaft übergegangen war und das den Wittelsbachern gehörige Territorium ſich ungemein erweitert hatte ſo konnte auch eine Theilung vorgenommen werden Die [...]
    [...] alſo den drohenden Erbfolge krieg zu verhindern erneuerte er die Erbverträge mit den pfälziſchen Wittelsbachern Als er plötzlich an den Kinderpocken erkrankte ver ſtummte im ganzen Lande jede Freude es [...]
    [...] pfälziſche Wittelsbacher Churfürſt Fried rich IV an der Spitze der Union ſtand Darum ſchlug er 1619 ſelbſt die ihm zugedachte Kaiſerkrone aus und kämpfte gegen den Vetter und Wittelsbacher Friedrich [...]
    [...] in den Rücken tödtete ſie und ſtürzte ſie hinab Allent halben erſcholl das Wort Der Wittelsbacher hat die Ehre des Kai ſers und Deutſchlands gerettet Auf dem Reichstage zu Beſancon 1157 [...]
    [...] Grafſchaften und Herrſchaf ten um Scheyern Wartenberg Kelheim und Straubing denn nicht die Grafſchaften der Wittelsbacher wurden zum Herzogthume erhoben ſondern den Grafen von Wittelsbach wurde das herzogliche Amt rück [...]
  • Historische Beschreibung verschiedener Städte und Märkte der kurfürstlich pfalzbaierischen Rentämter : Sammt einer Mahlerey Sammlung hoher Reichs- und anderer Prälaturen, Galerien [et]c. / [1]. München, Burghausen, Landshut und Straubing
     Textstellen 
    [...] nicht kleiner Rührung ſchaut der biedere Baier in die Jahrhunder te der daſelbſt gelebten Wittelsbacher zurück und die ehrfurchtsvolle Hochſchätzung T 2 gegen Kaiſer Otto Kaiſer Heinrich I Sohn [...]
    [...] Adalbert den einige aus den Haus der Grafen von Ebersberg und Sempt andere für einen Wittelsbacher abſtammend halten ſchon um 1 0 1 1 dieſes Kloſter ge ſtiftet haben ſolle Die [...]
  • Künstler und Kunstwerke der Stadt Regensburg : ein Beitrag zur Kunstgeschichte Altbayerns
     Textstellen 
    [...] Paläſten hohe Pracht ſo beſonders die Schirmvögte des Hochſtifts die mächtigen Grafen von Bogen die Wittelsbacher aber hatten in jener Zeit bereits eine ſtattliche Pfalz in der Stadt die Biſchöfe von [...]
    [...] den Söhnen des heil Franziskus 1233 reiches Gut zum Kloſter und Kirchenbau ein edler Wittelsbacher Pfalzgraf Otto ſchenkte ihnen ſeine Pfalz ein Graf von Frontenhauſen Biſchof Konrad IV brachte [...]
  • zur bayerischen Geschichte für Mittelschulen ...
     Textstellen 
    [...] Amte bereits in ein geographisches Gebiet und in eine Landesherrschaft übergegangen war und das den Wittelsbachern gehörige Territorium sich ungemein er weitert hatte so konnte auch eineTheilung vorgenommen werden Die [...]
    [...] Gelddarlehen wurde er 1623 vom Kaiser mit der pfälzischen 44 Churwürde und der ohnehin den Wittelsbachern gehörigen Oberpfalz belehnt in welchem Lande er die katholische Religion wieder herstellte Den Fortbestand [...]
    [...] der pfälzische Wittelsbacher Churfürst Friedrich IV an der Spitze der Union stand Darum schlug er 1619 selbst die ihm zugedachte Kaiserkrone aus und kämpfte gegen den Vetter und Wittelsbacher Friedrich V [...]
    [...] Grafschaften und Herrschaften um Scheyern Wartenberg Kelheim und Straubing denn nicht die Grafschaften der Wittelsbacher wurden zum Herzogthume erhoben sondern den Grafen von Wittelsbach wurde das herzogliche Amt rück [...]
    [...] durch die Gebiete der Grafen von Valley Bogen Wasserburg Andechs u a Außerdem suchten die Wittelsbacher ihr Ausehen und ihre Herrschast zu erhöhen durch Erbauung von Städten in denen sie die [...]
  • Die Grafen und Reichsherren zu Abensberg : aus Urkunden und Quellen bearbeitet
     Textstellen 
    [...] meſſen iſt Für die Abſtammung Babo s vom bayeriſchen Fürſtenhauſe vom Hauſe der Schyren oder Wittelsbacher erklärt ſich Aventin Seiner Anſicht folgten Hund Kurfürſt Ludwig V Finſterwald Nagel Dalhammer Scholliner [...]
    [...] ſtattung des Herzogs dem Kloſter Scheuern das Gut Hohenkirchen gab Als bei dem Familiencongreſſe der Wittelsbacher im Schloſſe zu Kelheim i I 1185 die verwittibte Herzogin Agnes und die Pfalz grafen [...]