Facebook

von 11 Treffern sortiert nach

  • Schrank, Franz von Paula: Gedanken über die Erziehung der Bauernjugend
     Textstellen 
    [...] de Schrank, Franz von Paula; Kurfürstliche Gesellschaft Sittlich- und Landwirthschaftlicher Wissenschaften: Gedanken über die Erziehung der Bauernjugend München, (Burghausen, Burghausen, München 1779: Fritz, Lutzenberger). de Inhalt Textbeginn Rechteinformationen zum Digitalen Objekt beim Datenlieferanten erhältlich. [...]
    [...] der Wiſſenſchaf ten zu München Den 4 Wintermonathes im Jahre 1779 Buchdruckers ſel Erbinnen Burghauſen gedruckt bey Jakob Lutzenberger churfürſt Regierungs 4 2 3 2Z er 9 München zu finden bey Joh [...]
    [...] Nepom Fri Buchhändler unter dem ſchönen Thurme Gedanken über die Erziehung der Bauernjugend Imprimatur sign München im churfürſtl hoch löbl Büchercenſurcollegio den 2Q Heumonathes 1779 Franz Xav Graf Sekretär Patriac fit [...]
  • Schrank, Franz von Paula: Gedanken über die Erziehung der Bauernjugend
     Textstellen 
    [...] de Schrank, Franz von Paula; Kurfürstliche Gesellschaft Sittlich- und Landwirthschaftlicher Wissenschaften: Gedanken über die Erziehung der Bauernjugend München, (Burghausen, Burghausen, München 1779: Fritz, Lutzenberger). de Inhalt Textbeginn Rechteinformationen zum Digitalen Objekt beim Datenlieferanten erhältlich. [...]
    [...] Nepom Fri Buchhändler unter dem ſchönen Thurme Gedanken über die Erziehung der Bauernjugend 1 Sign München im churfürſtl hoch löbl Büchercenſurcollegio den 20 Heumonathes 1779 Franz 3Eav Grafs Sekretär Patriae [...]
    [...] von Juſti In dieſer Rückſicht habe ich die von der hochen und erleuchten Academie in München im Jahre 1775 auf gegebenen weiſen und allgemeinnützlichen Sätze unterſuchet und die ſe meine Gedanken [...]
    [...] zu Burghauſen Profeſſor der Beredſam keit daſelbſt Mitglied der churfürſtl Akademie der Wiſſenſchaf ten zu München Den 4 Wintermonathes im Jahre 1779 Bur hauſen gedruckt bey Jakob Lutzenberger churfürſtl Regierungs W [...]
  •  Textstellen 
    [...] de Schrank, Franz von Paula: Reise nach den südlichen Gebirgen von Baiern München 1793: unbekannt. de Inhalt Textbeginn Rechteinformationen zum Digitalen Objekt beim Datenlieferanten erhältlich. [...]
    [...] einſtens Frey 350 Freyherr von Stengel zu München aufgab das ich aber damal zu löſen nicht vermochte Wenn man nämlich von Schwabing nächſt München nach Frey mann geht ſo hat man [...]
    [...] ſich eine Welt ſuchen in welcher dieſes zu finden iſt 4 Erſter Abſchnitt Reiſe von München nach Beuerberg Ueber die beyden Arten der Viola tricolor Die dreyblättrige Ptelea Eine neue Biene [...]
    [...] Holzcultur Fernere Reiſe Sonderbare Aecker ihre Vergleichung mit einer Erſcheinung bey Schwa bing nächſt München Seebruck vielleicht das alte Pontena Weißfiſch Salmo Schiffermulleri Die übrigen Fiſche des Chiemſees Der [...]
    [...] Sitten der Bergbewohner Sprache Möglichkeit der Winterſaat in Berggegenden Erſter Erſter Abſchnitt Reiſe von München nach Beuerberg Ueber die beyden Arten der Viola tricolor Die dreyblättrige Ptelea Eine neue Biene [...]
  • Schrank, Franz von Paula: Baiersche Flora
     Textstellen 
    [...] de Schrank, Franz von Paula; Mettenleiter, Johann Michael: Baiersche Flora München 1789: Strobel. de Inhalt Textbeginn Rechteinformationen zum Digitalen Objekt beim Datenlieferanten erhältlich. [...]
    [...] Geſellſchaften zu München zu Erfurt der natur forſchenden Freunde zu Berlin der phyſiographiſchen zu Lund der ökonomiſchen zu Leipzig und der arkadiſchen zu Rom und Görz Erſter Band München bey Joh Bapt [...]
    [...] Vindel 1781 allgemeine Anleitung die Naturgeſchichte zu ſtudiren 8 München 1783 Anfangsgründe der Botanik 8 München I785e Baierſche Reiſe 8 München 1786 und K E Ritter von Moll Naturhiſtoriſche Briefe über [...]
    [...] ungeachtet die er als ausübender Arzt zu München hatte botaniſirte er um dieſe Hauptſtadt Baierns ſehr fleißig von welchen Bemühungen ein Verzeichniß um München wildwachſender Kräuter das er zwiſchen 1733 [...]
    [...] I 1786 ließ Hr Weizenbeck ſeine An zeige der meiſten um München wildwach ſenden oder allgemein gebatten Pflanzen zu München in 8 verlegen In ebendemſelben Jahre verließ meine baierſche Reiſe die [...]
  • Schrank, Franz von Paula: Baiersche Reise
     Textstellen 
    [...] de Schrank, Franz von Paula: Baiersche Reise München 1786: Strobl. de Inhalt Textbeginn Rechteinformationen zum Digitalen Objekt beim Datenlieferanten erhältlich. [...]
    [...] 5 April 1786 Inhalt I n h alt Erster Brief Reise nach München ZSaierns Lage Sin Zwerghunde Veilchen Gegend von München Ihre pflanzen Zwergflockenblume Afcerdoldenförmiges Habichts kraut Graues Habichtskraut Charaktere [...]
    [...] Beobachtung der gerollten Steine S 26zi Erster Erster Brief Reise ach München Baierns Lage in ZwerghundS veilche Gegend von München Ihre pflanzen Zwergftsckenblume Affrerdsldenförmiges Habichts kraut Graues Habichtskraut Charaktere [...]
    [...] liegt München sehr hoch denn man behauptet durch barometrische Messungen gefunden zu haben der Marktflecken Berchtesgaden liege gerade so hoch als die Spitze des Nonnenberges zu Salzburg und München liege [...]
    [...] je näher mir München war Schon den 5 dieses Monats blühte um Burghau sen Lentisn venm auf allen Wiesen häufig und dennoch waren ihre Blüten zwischen Ampfing und München noch am i4ten [...]
  • [...] de Schrank, Franz von Paula: Kann ein Religiose Mitglied einer Akademie der Wissenschaften seyn? München 1818: Lentner. de Inhalt Textbeginn Rechteinformationen zum Digitalen Objekt beim Datenlieferanten erhältlich. [...]
    [...] Seligenſtadt Böhme zu Fulda Grappin zu Beſançon und Bernh Stark jezt Mitglied der Aka demie zu München zu St Emmeram und die Capuziner Peter Dunand und Chryſolo gus de Guy Bey den vielen [...]
    [...] ausgeſchloſſen daß man vielfältig u n ihren Beytritt buhlte und bey der alten Akademie zu München war nicht nur der beſtändige Secretär ein Benedictiner ſon dern auch der größte Theil der [...]
    [...] dieſen Punct ein königliches Reſeript vom 24 April 1813 an die Akademie der Wiſſenſchaften zu München aus Es will daß jeder Aufſaz welcher für die Denkſchriften beſtimmt iſt zuerſt denjenigen Mitgliedern [...]
    [...] Mitglied einer Akademie der Wiſſen ſchaften ſeyn P 2 A Beantwortet POT F v P von Schrank München 1818 Gedruckt und im Verlag bey J J Lentner T f BIBT ICTFTE FC A T TAT [...]
  •  Textstellen 
    [...] de Schrank, Franz von Paula: Reise nach den südlichen Gebirgen von Baiern München 1793: unbekannt. de Inhalt Textbeginn Rechteinformationen zum Digitalen Objekt beim Datenlieferanten erhältlich. [...]
    [...] M M D Freyherr von Stengel zu München aufgab das ich aber damal zu löſen nicht vermochte Wenn man nämlich von Schwabing nächſt München nach Frey mann geht ſo hat man [...]
    [...] Welt ſuchen in welcher dieſes zu finden iſt h l t 2 Erſter Abſchnitt Reiſe von München nach Beuerberg Ueber die beyden Arten der Viola tricolor Die dreyblättrige Ptelea Eine neue Biene [...]
    [...] Holeultur Fernere Reiſe Sonderbare Aecker ihre Vergleichung mit einer Erſcheinung bey Schwa bing nächſt München Seebruck vielleicht das alte Pontena Weißfiſch Salino Schiffermulleri Die übrigen Fiſche des Chiemſees Der [...]
    [...] Sitten der Bergbewohner Sprache Möglichkeit der Winterſaat in Berggegenden Erſter Erſter Abſchnitt Reiſe von München nach Beuerberg Ueber die beden Arten der Viola tricolor Die dreyblättrige Ptelea Eine neue Biene [...]
  • Schrank, Franz von Paula: Die Natur prediget Gott
     Textstellen 
    [...] de Schrank, Franz von Paula: Die Natur prediget Gott. eine Rede, gehalten in der öffentlichen Versammlung der königl. bayer. Akademie der Wissenschaften am 28. März 1826 München 1826: Fleischmann. de Inhalt Textbeginn Rechteinformationen zum Digitalen Objekt beim Datenlieferanten erhältlich. [...]
    [...] Familie beobachten ſcheinbar ein entgegenſetztes Verfahren ſo kömmt die Feuerlilie Lilium bulbos um L von München bis Landshut auf ſteinigen Kalkboden wilvwachſend vor mit Zwiebelchen in den Blattach ſeln blüht wohl [...]
    [...] mit reichlicher Luftſeuchtigkeit Bey Gibraltar iſt erſtere zwar noch heißer als im wärmſten Sommer zu München aber indem ſie mit ebenderſelben Kraft auf den Spiegel G des Meeres wirket befördert ſie [...]
  • Schrank, Franz von Paula: Die Natur prediget Gott
     Textstellen 
    [...] de Schrank, Franz von Paula: Die Natur prediget Gott. eine Rede, gehalten in der öffentlichen Versammlung der königl. bayer. Akademie der Wissenschaften am 28. März 1826 München 1826: Fleischmann. de Inhalt innen Textbeginn innen Rechteinformationen zum Digitalen Objekt beim Datenlieferanten erhältlich. [...]
    [...] ſcheinbar ein entgegenſetztes Verfahren ſo kömmt die Feuerlilie Lilium b u 1b osu in L von München bis Landshut auf ſteinigen Kalkboden wildwachſend vor mit Zwiebelchen in den Blattach ſeln blüht wohl [...]
    [...] mit reichlicher Luftfeuchtigkeit Bey Gibraltar iſt erſtere zwar noch heißer als im wärmſten Sommer zu München aber indem ſie mit ebenderſelben Kraft auf den Spiegel G 50 des Meeres wirket befördert [...]
  • Schrank, Franz von Paula: Baiersche Reise
     Textstellen 
    [...] de Schrank, Franz von Paula: Baiersche Reise München 1786: Strobl. de Inhalt Textbeginn Rechteinformationen zum Digitalen Objekt beim Datenlieferanten erhältlich. [...]
    [...] den 5 April 1 7 8 6 Inhalt Erſter Brief Reiſe nach München Baierns Lage Ein Zwerghunds veilchen Gegend von München Ihre Pflanzen Zwergflockenblume Afterdoldenförmiges Habichts kraut Graues Habichtskraut Charaktere [...]
    [...] liegt München ſehr hoch denn man behauptet durch barometriſche Meſſungen gefunden zu haben der Marktflecken Berchtesgaden liege gerade ſo hoch als die Spitze des Nonnenberges zu Salzburg und München liege [...]
    [...] je näher mir München war Schon den 5 dieſes Monats blühte um Burghau ſen Gentianaverna auf allen Wieſen häufig und dennoch waren ihre Blüten zwiſchen Ampfing und München noch am 14ten [...]
    [...] verſagen die Hauteliſſearbeiter zu beſuchen die ſo wenige Frem de in München nur vermuthen und die ſelbſt dem Volke zu München unbekannt ſind Wundern dürfen Sie ſich darum eben nicht die Arbeiten [...]