Facebook

2 Treffer sortiert nach

  • [...] bewunderungswürdigem Verständnisse wieder gegeben Sennefelder selbst das berühmte Turnierbuch des Her zogs Wilhelm IV Hanfstängl gab die schönsten Gemälde der Dresdener Gallerie mit grossem Geschick lithographirt heraus während Piloty [...]
    [...] 751 Halbreiter Ulr Maler 756 Halder Hanns u Leonh Bildh 49 Haller Joh Bildh 751 Hanfstängl Lith 762 Hanns v Heilbronn Steinm 547 Hanns v Hildesheim Baum 459 Harrach Goldarb 772 [...]
    [...] ihm bei der Preisbewerbung ein schlechtes Machwerk vorgezogen worden Franz J Beich der Landschafter Rühmliche Erwähnung als Naturmaler verdient Franz J eich geb 1688 gest 1748 in München Unterrichtet [...]
    [...] erscheinen damals Sigel der Maler 1371 Heintz der Maler 1391 Fritz der Maler 1391 98 Franz Maler c 1390 Lienhart der Maler 1400 und Siber der Maler 1407 In Augsburg wird [...]
    [...] Meister Hans selbst entworfen Er trägt die Jahreszahl 1424 und die Angabe dass der Bürger Franz Haselbeck 70 Gul den zu dem Altare gegeben habe Alle anderen gothischen Altäre die sich [...]
  • [...] bewunderungswürdigem Verständnisse wieder gegeben Sennefelder selbst das berühmte Turnierbuch des Her zogs Wilhelm IV Hanfstängl gab die schönsten Gemälde der Dresdener Gallerie mit grossem Geschick lithographirt heraus während Piloty [...]
    [...] Photographie zu diesen Schwesterkünsten getreten und die letztere hat gleichfalls in München besonders durch Hanfstängl Porträts und Albert Kaulbach s Handzeichnungen und Kartons eine künstlerische Vollkommenheit und Ausdehnung [...]
    [...] 751 Halbreiter Ulr Maler 756 Halder Hanns u Leonh Bildh 499 Haller Joh Bildh 751 Hanfstängl Lith 762 Hanns v Heilbrofln Steinm 547 Hanns v Hildesheim Baum 459 Harrach Goldarb 772 [...]
    [...] erscheinen damals Sigel der Maler 1371 Heintz der Maler 1391 Fritz der Maler 1391 98 Franz Maler c 1390 Lienhart der Maler 1400 und Siber der Maler 1407 In Augsburg wird [...]
    [...] Meister Hans selbst entworfen Er trägt die Jahreszahl 1424 und die Angabe dass der Bürger Franz Haselbeck 70 Gul den zu dem Altare gegeben habe Alle anderen gothischen Altäre die sich [...]