Facebook

von 2898 Treffern sortiert nach

  • Nachlass von Friedrich Rückert (Landesbibliothek Coburg)
     Textstellen 
    [...] Nachlass von Friedrich Rückert (Landesbibliothek Coburg) [...]
  • Autorenporträt zu Friedrich Rückert
     Textstellen 
    [...] Autorenporträt zu Friedrich Rückert [...]
  • Nachlass von Friedrich Rückert (Universitätsbibliothek Erlangen-Nürnberg)
     Textstellen 
    [...] Nachlass von Friedrich Rückert (Universitätsbibliothek Erlangen-Nürnberg) [...]
  • Nachlass von Friedrich Rückert (Bayerische Staatsbibliothek)
     Textstellen 
    [...] Nachlass von Friedrich Rückert (Bayerische Staatsbibliothek) [...]
  • Nachlass von Friedrich Rückert (Stadtarchiv und Stadtbibliothek Schweinfurt)
     Textstellen 
    [...] Nachlass von Friedrich Rückert (Stadtarchiv und Stadtbibliothek Schweinfurt) [...]
  • Nachlass von Friedrich Rückert (Museen und Galerien der Stadt Schweinfurt / Museum Altes Gymnasium)
     Textstellen 
    [...] Nachlass von Friedrich Rückert (Museen und Galerien der Stadt Schweinfurt / Museum Altes Gymnasium) [...]
  • Autorenporträt zu Klaus Gasseleder
     Textstellen 
    [...] Wanderarbeiters im mittleren Europa von 1886 bis 1936. Ein historischer Roman (2009); Auf Dichters Rappen. Fuß-Wanderungen auf den Spuren der Dichter und ihrer Figuren (2011); Wie wird man ein berühmter Autor und andere Texte über die Liebe und die Schriftstellerei (2012); Zwei JeanPauliaden (2012). 121970140 Thomas Kraft 118557211 Jean Paul 118603817 Friedrich Rückert 118594869 Platen 118739131 Panizza 118927884 Henscheid 119310007 Sebald 128835524 Thomas Stemmer Tief ins Gedächtnis des Lesers prägen sich die Romane Zwei Gesichter (2005) und Wanderleben (2009) ein. Zwei Gesichter ist als Buch des Erinnerns und Gedenkens aus faktischen Quellen im Stil W. G. Sebalds komponiert. Es erzählt die Geschichte des [...]
    [...] persönliche Bilanz seines jahrelangen Umgangs mit Friedrich Rückert und eine Auseinandersetzung mit dessen verschiedenen Lesarten, die auch zu einem weitgehenden Vergessen des Dichters beigetragen haben. Im zweiten Teil des Bands stellt er rund 200 überwiegend wenig bekannte Gedichte seines Landsmanns vor. 2017 schließt Klaus Gasseleder sein mundartliches Schaffen mit dem Auswahlband Dandaradei. Das Beste aus 30 Jahren Poetisierens im unterfränkischen Dialekt ab. 2018 erscheint der Band Fränkische Momente. Wege-Orte-Personen (zus. mit dem oberösterreichischen Autor Richard Wall), in dem Gasseleder seine Gedichte und Prosaminiaturen über ausgewählte fränkische Orte zusammenstellt. Im gleichen Jahr gibt [...]
    [...] Internationalen Dialektinstitut Salzburg, in der Rückert-Gesellschaft Schweinfurt sowie im Erlanger Rückert-Kreis. Zu seinen Auszeichnungen zählen der 2. Preis beim Dorstener Lyrikpreis 2003, ein Stipendium des Künstlerhauses Soltau 1999 und ein Stipendium als Turmschreiber von Abenberg 2013. 2015 wendet er sich mit zwei Veröffentlichungen der komischen Lyrik zu, zuerst mit dem kleinen Text/Foto-Bändchen Mai fääsbugg. Viehsagen und Visagen, dann mit der Sammlung Wenn ich ein Gedicht doch wär. Im selben Jahr erscheint auch sein Band mit komischer Kurzprosa: Herr Schall und Herr Rauch. Zum Rückert-Jahr 2016 veröffentlicht der Autor den Band Mein Rückert. Annäherungen und Entfernungen, eine persönliche [...]
  • Lieder und Sprüche der Minnesänger - BSB Cgm 6810
  • 29 Gedichte - BSB Cgm 7201
  • Autorenporträt zu Ludwig Laistner