Facebook

1 Treffer sortiert nach

  • Die Kunstdenkmäler von Bayern : vom elften bis zum Ende des achtzehnten Jahrhunderts / 4,3. Die Kunstdenkmäler von Niederbayern ; 3. Stadt Passau (mit Einschluß der Gemeinden Beiderwies und Hacklberg)
     Textstellen 
    [...] 82. 558 III. Stadt Passau. Personenregister. (Mit Ausnahme der Künstler.) Abensberg und Traun Maria Anna v. 124. Abensberg und Traun Katharina V. 113 Ahaim Wilhelm v. 163. Aichberg Adelheid [...]
    [...] K. St. Am Trennungspfeiler zwischen der 3. und 4. Schildwand. Katharina Henrika Gräfin von Abensberg und Traun, geb. Gräfin von Bunau, Sternkreuzordensdame, -j* 21. Okt. 1758, im 43. Lebensjahr [...]
    [...] 3. Oktober 1774. Schmucklose Platte. An der 10. Schildwand. 1. Maria Anna Gräfin von Abensberg und Traun, geb. Freiin von Stom, f 14. Jan. 1766. Einfache Platte. — 2. Großes Denkmal [...]
    [...] 1610 errichtet. Nach dem Brand von 1662 ließ Graf Georg von Sinzendorf, Besitzer der Grafschaft Neuburg, Kloster und Kirche neu erbauen. 1803 erfolgte die Aufhebung, 1810 legte man die [...]